Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 10. September ist "Welttag der Suizid-Prävention". Aus diesem Anlass veröffentlichte Egmont Manga jüngst den Einzelband "My broken Mariko" von Waka Hirako. Wir möchten euch dieses besondere Werk nicht vorenthalten und stellen es hiermit vor...!

Weiterlesen

Interviews: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Jan Hartmann, Organisator des CIL-Doujinshimarktes

Der Doujinshimarkt ist von der Leipziger Buchmesse kaum noch wegzudenken. Martina Peters traf Jan Hartmann, den Organisator des Marktes, zu einem kurzen Gespräch und redete mit ihm über sein Projekt, das seit 2005 auf der Leipziger Buchmesse stattfindet, und wie sich der Markt seit dem letzten Jahr verändert hat.

Johann Weber, Mitorganisator der Connichi

Wir führten am Abend des 4. August 2003 ein Interview mit dem 1. Vorsitzenden des Animexx e.V., Johann "Doc" Weber zum Thema der bevorstehenden Connichi.

Jouji Nakata (中田 譲治)

Er hat hunderten von Charakteren seine Stimme geliehen und sie zum Leben erweckt. Ein Veteran der japanischen Synchronisation vor allem im Animebereich. Er stand uns auf der Connichi 2015 Rede und Antwort. Und das herzlich, aufgeschlossen und im Alucard Cosplay.

Judith Park & Nina Werner

Auf der Leipziger Buchmesse 2006 konnten wir Judith Park und Nina Werner, beide Manga-ka bei Carlsen Comics, zu einem einzigartigen Doppelinterview bewegen. Wir sprachen mit ihnen über das Mangazeichnen, ihre Projekte, die Daisuki und ihre Zukunftspläne...

Juliane von Jap @ Com

Dieses Jahr haben wir auf der Leipziger Buchmesse 2005 Juliane von jap @ com getroffen. Sie hatte uns einiges über den Jap @ Com Bereich auf der Buchmesse, das Mangazeichnen und ihre Auffassung zu den neuen deutschen Manga-ka zu erzählen.

Jürgen Hoog

Jürgen Hoog ist der Obmann des Vereins Manga und Anime Community, welche dieses Jahr die 4. MACOnvention 2008 in Leonding bei Linz (Österreich) veranstaltet. Mit dieser Convention versucht der Verein, die Szene in Österreich noch bekannter zu machen und auch neue Interessenten dafür zu gewinnen. Drei Tage lang standen die Tore der bekannten Kürnberg-Halle für jeden offen, der sich für diese Kultur begeistert, aber auch für jeden, der einfach nur einmal hinein schnuppern möchte. animePRO traf den Veranstalter der Convention am letzten Tag zu einem Interview.



X