Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Gigantische Wale am Nachthimmel, Clans, die um die Vorherrschaft kämpfen - all das sind Elemente des Fantasy-Romans "Die Clans von Tokito" von Caroline Brinkmann. Im Interview sprechen wir mit der Autorin über Freund und Feind und welchem Clan sie sich anschließen wollen würde.

Weiterlesen

Featured:
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Hizaki im E-Mail Interview

 
Wenn HIZAKI, Gitarrist der Bands Versailles und Jupiter, als Solokünstler nach Europa kommt, stehen auch wir in der ersten Reihe und sind mit Begeisterung dabei. AnimePRO hatte die Gelegenheit, bereits vor der Tour ein kurzes E-Mail-Interview mit dem Künstler zu führen.
animePRO: Vielen Dank, dass du dir die Zeit für dieses Interview nimmst, und Gratulation zu deiner ersten Solo-Tour! Lass uns im Folgenden über die Tour, deine musikalische Karriere und auch über Deutschland reden.
Hizaki: Vielen Dank!

animePRO: Eigentlich bist du Bandmusiker. Wie kommt es, dass du nun zum ersten Mal ganz alleine auf Tour gehst? Und wieso direkt in Europa anstatt zunächst in Japan?
Hizaki: Ich wollte schon immer ein Soloprojekt starten und glücklicherweise habe ich dieses Mal Angebote aus Europa bekommen.

animePRO: Du warst schon häufiger in Deutschland. Gefällt dir an diesem Land etwas besonders gut oder ist dir etwas positiv im Gedächtnis geblieben?
Hizaki: Ich mag die höfliche und freundliche Art der Deutschen!

animePRO: Kennst du deutsche Musik oder deutsche Musiker?
Hizaki: Michael Schenker ist mein großes Vorbild an der Gitarre! Deutsche Metal-Bands sind auch in Japan sehr bekannt.

animePRO: Du bist nun schon recht lange im Musikgeschäft unterwegs und kannst auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken. Gibt es eine Phase oder eine Band, die dich besonders geprägt hat?
Hizaki: Ich würde nicht sagen, dass sich mein Musikstil über die Jahre meiner Karriere groß verändert hat. Aber wenn mich etwas zu dem gemacht hat, was ich heutzutage bin, waren das besonders die Zeiten mit Versailles.

animePRO: Du hast schon vorher an Soloprojekten gearbeitet und vor allem bei HIZAKI Grace Project lag der Fokus auf deinem Gitarrenspiel. Können wir darauf hoffen, dass du in Zukunft auch häufiger eigenständig experimentieren wirst?
Hizaki: Ich möchte auf Welttournee gehen und plane außerdem, neue Songs zu veröffentlichen.
 
animePRO: Laut Ankündigung dürfen wir uns auf Songs aus allen Epochen deines Schaffens freuen. Verrätst du uns den einen oder anderen Ausblick oder bleibt es eine Überraschung?
Hizaki: Es wird einige Überraschungen für die Fans geben, die meine Konzerte besuchen werden. Aber ich werde viele Songs von Jupiters neuem Album spielen. Also kommt bitte zahlreich zu den Shows in Deutschland und Frankreich!
 
animePRO: Vielen Dank, dass du dir die Zeit für dieses Interview genommen hast. Nun wünschen wir dir viel Erfolg bei deinem ersten Konzert deiner ersten Solo-Tour und sind gespannt!
Hizaki: Ich habe zu danken! Lasst uns zusammen eine großartige Zeit in Europa haben!

Lest hier auch unseren Konzertbericht über den Auftritt am 25. Mai im Kölner MTC. Zudem hatten wir die Gelegenheit, kurz vor dem Konzert ein Interview mit Hizaki zu führen.
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 22.05.2015
Bildcopyright: 33Degrees


X