Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Im Rahmen der KAZÉ Anime Night präsentierte Anime on Demand von 29. - 31.05.2020 den ersten Kino-Ableger der Erfolgsreihe "DanMachi" erstmals in Deutschland. Wir haben ihn uns für euch einmal angeschaut - vom heimischen Sofa aus.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Naruto Uzumaki (Artbook 3)

 
Das dritte Artbook zu „Naruto“ präsentiert passend zu den letzten Mangabände nicht nur Bilder zum Ninjakrieg, sondern ebenfalls die Entwicklung der Charaktere Naruto und Sasuke. Und vieles mehr. Lest selbst.
Naruto Uzumaki: Artbook 3
 
Autor:Masashi Kishimoto
Seiten:108
Verlag:Carlsen
Erschienen:29.11.2016
ISBN:9783551778208
Preis:19,95 €
Bestellen: Bei Amazon...
 
Ursprungsland:JP
Originaltitel:Naruto Illustration Book Uzumaki Naruto
Originalverlag:Shueisha
Erstveröffentlichung:2015
Animexx:Artbook-Eintrag
Inhalt Die erste Seite des Artbooks ist ein Stickerbogen, dessen Bilder, bis auf ein paar SD-Ergänzungen, aus dem Illustration Book stammen. Gleich darauf gibt es ein beidseitiges ausklappbares Poster, welches einmal eine Farbillustration aus der Weekly Shonen Jump und einmal die Coverillustration zur Geschichte von „Die Schriften des Retsu“ zeigt.
Schließlich starten die normalen Seite des Artbooks mit Illustrationen, die sich hauptsächlich auf Naruto selbst konzentrieren und neben dem Cover für „Die Schriften des Kai“ weitere Weekly Shonen Jump Illustrationen enthalten.
Danach folgen Zeichnungen, die sich auf Sasuke konzentrieren, bevor verschiedene Gruppenbilder die nächsten Seiten zieren. Auch das Team 7 bekommt einige Illustrationen. Hier gibt es liebevolle Fantasyideen und lustige Posen für die vier Ninja.
Die anderen Teams werden hierbei nicht vergessen. Ebenso wie natürlich die Kombination Naruto x Sasuke. Und zum Abschluss des Mangas gibt es passend einiges zum Ninjakrieg – inklusive den Kages, Gegnern und verschiedenen Hokages. Sogar der verqueren Traumseite mit den veränderten Charakterzügen der Naruto-Generation werden Zeichnungen gewidmet.
Neben Darstellungen mit normaler Strichführung und Koloration gibt es hier auch hin und wieder welche, die mit Tusche umrandet wurden, was dem Ganzen einen altertümlichen Stil gibt. Doch nicht nur diese Bilder stechen heraus, ebenso zwei Zeichnungen je von Naruto und Sasuke, die einen realistischen Stil aufweisen, sind ein Highlight.
Exklusiv zu seinen zehn Lieblingsbildern hat Masashi Kishimoto einen Kommentar in der Erklärung am Ende abgegeben. Dort erfährt man, das Cover- und Backcover extra für das Artbook angefertigt wurden. Und das absolute Special ist das Interview von Masashi Kishimoto und Avi Arad, welches das Artbook abschließt. Avi Arad war als Produzent für „The Amazing Spiderman 2“ verantwortlich und vergleicht seinen Helden mit Naruto selbst.





Fazit Das DIN A4 große Artbook ist sein Geld eindeutig wert, da der Druck sehr gut ist und die Zeichnungen sehr schön zur Geltung kommen. Das Special - also das Interview - ist eine wirklich interessante Ergänzung und zeigt, dass es sich lohnt, Artbooks auch auf Deutsch heraus zu bringen. Bilder kann man schließlich in jeder Sprache bewundern, aber solche Zusätze oder Bilderklärungen blieben ansonsten verwehrt.
Naruto- und Sasuke-Fans ist das Artbook damit ebenso zu empfehlen, wie allgemeinen Naruto Shippuuden Anhängern.
Autor: /  Subaru
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 26.05.2017
Bildcopyright: Masashi Kishimoto / Carlsen Manga / Shueisha


X