Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Gigantische Wale am Nachthimmel, Clans, die um die Vorherrschaft kämpfen - all das sind Elemente des Fantasy-Romans "Die Clans von Tokito" von Caroline Brinkmann. Im Interview sprechen wir mit der Autorin über Freund und Feind und welchem Clan sie sich anschließen wollen würde.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Fashion Illustration – Outfit of the Day

 
Mädchen über Mädchen und fetzige Fashion-Designs sind der Stoff aus dem dieses Artbook gemacht ist.
 
Autor:
Seiten:
Erschienen:
ISBN:
Preis:0,00 €
 
Ursprungsland:
Originaltitel:
Originalverlag:
Erstveröffentlichung:
Animexx:Artbook-Eintrag
Inhalt Mit den insgesamt vierzig Künstlern, die dieses Buch präsentiert, erwartet den Leser eine Fülle an unterschiedlichen Stilen und Ansätzen. Von ulkigen Mode-Püppchen wie von Jenny Kaori, über die düsteren Schönheiten von Eriol, bis zu coolen Tomboys von 7_Kawa ist alles dabei. Für jeden der in diesem Buch blättert wird es schwer sein nur einen einzigen Lieblingskünstler zu finden, denn sie alle haben ihren sehr eigenen, sehr schönen Stil. Manche Künstler wie Puppeteer7777 arbeiten mit vielen Details oder Digitalem Painting wie Warashiz0614. Andere widerum wie Aiko15pyt_ill oder Meecosme konzentrieren sich allein auf das Gesamt-Outfit, womit manche Seiten wie die Charakter-Sheets für einen Anime wirken und dabei aber nie langweilig anzuschauen sind.
Egal ob man sich für Mode allein oder für Zeichnen von Figuren interessaniert: Dieses Buch macht nicht nur Spaß, es ist auch inspierend und wird definiv mehr als nur einmal in die Hand genommen.

Die Illustration aus diesem Buch bestehen aus Aufträgsarbeitendie tatsächlich für Magazine oder Plakate genutzt wurden, sowie eigene Arbeiten. Deshalb haben viele Seiten kleine Randnotizen, um welche Marken oder Projekte es sich handelt. Allerdings sind beinahe alle Informationen in diesem Buch ausschließlich in Japanisch. Wer also Japanisch lesen kann, ist hier klar im Vorteil.  

Dabei handelt es sich aber nicht um eine Sammlung von Modezeichnungen, sondern richtige Illustrationen in unterschiedlichen Manga-Stilen, die Modelfotografien locker an die Wand spielen. Zudem auch zahlreiche Beispiele wie diese Illustrationen als Teil eines oder selbst ein ganzes Editorial-Design funktionieren.

Unterteilt ist das Buch in vier Themenbereiche: Preface, Book Layout, Column und Index. Die widerum sind in die verschiedenen Künstler unterteit, zu erkennen an einer ersten Seite mit einer einzelnen Figuren und einem QR-Code am Bildrand, mit dem man sofort auf die jeweiligen Websites oder Accounts von Instramen und Co kommt. Denn alle Künstler sind online aktiv und wenn man erstmal mit diesem Buch angefangen hat, wird es sicher den einen oder anderen geben, von dem man noch mehr sehen will.  
Am unteren Ende jeder Seite, allerdings sehr klein geschrieben, stehen einige Informationen über die jeweilige Arbeit und dessen Künstler in zwei Sprachen, Japanisch und Englisch.





Fazit Das Buch kommt mit einem Umschlag dessen Rückseite die Rückenansicht des Covergirls zeigt und das in trendigen Farben. Der eigentliche Buchumschlag darunter zeigt zwar die selben Illustrationen, allerdings einfarbig. Erst ganz am Ende des Buches, fest mit eingebunden, ist ein kleines Heftchen, das zu jeder der gezeigten Illustrationen noch einige Informationen zu den Künstlern sowie deren Social-Media-Adressen zeigt. Zwar alles in Japanischer Sprache, doch die Online-Handels sind schnell gefunden und für alle lesbar.
Autor: /  Sunny-Ray
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Denise Augustin /  Sunny-Ray
Datum d. Artikels: 22.02.2021
Bildcopyright: Jenny Kaori, Zashikiwarashi, Dr.MORICKY, PIE International


X