Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die Vorfreude der Amuro-Fans ist groß: Endlich gibt es den gutaussehenden jungen Mann, der nicht nur ein Geheimnis verbirgt, in Großaufnahme auf den deutschen Kinoleinwänden zu sehen. Ob sich der Besuch im Kino lohnt, verraten wir euch hier, denn wir durften bereits im Vorfeld in die deutsche Version eintauchen.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Groundwork of Evangelion Vol. 2

 
Groundwork of Evangelion Vol. 2 ist bereits der zweite Band aus der Artbook/Artwork-Reihe, die Skizzen zu den meisten Folgen von „Neon Genesis Evangelion" beinhaltet.
Groundwork of Evangelion, Vol. 3, Episodes 20-26
 
Autor:GAINAX, Project Eva.-TX
Seiten:316
Verlag:Nipponart
Erschienen:01.05.2005
ISBN:9783935814010
Preis:23,00 €
Bestellen: Bei Amazon...
 
Ursprungsland:JP
Originaltitel:新世紀エヴァンゲリオン原画集 第3巻―Groundwork of EVANGELION VOL.3
Originalverlag:Studio GAINAX
Erstveröffentlichung:2001
Animexx:Artbook-Eintrag
Inhalt

Mit nun 252 Seiten umfasst das zweite Groundwork mit zahlreichen Skizzen und 24 Farbseiten einen satten Umfang. Insgesamt werden in diesem Buch die Episoden 9 bis 19 näher ins Licht gerückt. Da Neon Genesis Evangelion ein Anime ist sowie vom Animationsstudio GAINAX produziert wurde, waren einige Zeichner an der Arbeit. Zu jeder Folge gibt es ein Zeichnerteam, das sich wiederum aus einzelnen Zeichnern zusammensetzt.

Nach dem gelblichen Schutzumschlag, hinter dem sich ein Schwarz-Weiß-Cover versteckt, schlägt man das Artbook auf und es zeigt sich die erste farbige Skizze: Rei in ihren Pilotenanzug. Wenn man umblättert, zeigt sich erneut eine farbige Skizze und daneben die Anime Umsetzung. Darin ist auch Rei in ihrem Pilotenanzug mit hinein gewebt worden. Der Vergleich zwischen Skizze und dem endgültigen Produkt kann man an weiteren Beispielen noch mehrmals bestaunen. Das Besondere an diesen Vergleichen ist vor allem das weiße Papier, auf das es gedruckt wurde, denn so kommen die Kontrasten sowie Farben stärker sowie eindeutiger zum Ausdruck.

Nach einem Vorwort von Hideaki Anno, eröffnen sich bereits die Skizzen von Episode 9. Dieses Mal sind besonders herausstechend die zahlreichen Abbildungen der drei Hauptcharaktere Shinji, Asuka sowie Rei, ob nun lächelnd oder gerade in ärgster Wut/Angst. Des Weiteren blitzen viele Bewegungsskizzen wie beispielsweise die der EVAs heraus, aber auch „ältere" Damen wie Misato oder vor allem Ritsuko, die ebenso das Cover ziert, lassen sich in großem Umfang entdecken. Man merkt stark, dass die Skizzen nun selten lächelnde Gesichter zeigen, sondern in erster Linie ernst, traurig, nachdenklich, schmerzvoll und leidend gehalten sind – eine Spiegelung der Handlung im Anime.
Die Schraffierungen in den Skizzen sollen den Schatten andeuten, der folglich im Anime umgesetzt wird. Dazu gibt es unzählige handschriftliche oder am Computer geschriebene Kommentare oder Abläufe der Zeichner.
Obwohl so viele verschiedene Zeichner an der Serie gearbeitet haben, ist der Zeichenstil einheitlich und man erkennt nicht, dass verschiedene „Schöpfer" zu Werke waren.






Das zweite Artbook besitzt 40 Seiten mehr als das erste, aber der Preis bleibt konstant. Wie gehabt lassen sich die Skizzen einscannen und man kann beispielsweise einwandfrei das eigene Kolorieren am PC üben.

Autor: /  Yukii2
Lektor: Lisa Gengler /  MimiTachikawa
Grafiker: Andreas Williger /  Minorou
Datum d. Artikels: 07.11.2010
Bildcopyright: GAINAX, Project Eva.-TX, Nipponart, Studio GAINAX


X