Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Groundwork of Evangelion Vol. 1

 
Neon Genesis Evangelion – Die Anime-Serie, die weltweiten Erfolg feiert und inzwischen unglaublich populär geworden ist. Mit „Groundwork of EVANGELION Vol. 1" stellen wir euch den ersten Band einer dreiteiligen Artbook/Artwork-Reihe vor..
Groundwork of Evangelion, Vol. 1, Episodes 1-8
 
Autor:Hideaki Anno
Seiten:217
Verlag:Nipponart
Erschienen:01.01.2001
ISBN:9783931884994
Preis:12,95 €
Bestellen: Bei Amazon...
 
Ursprungsland:JP
Originaltitel:新世紀エヴァンゲリオン原画集 第1巻―Groundwork of EVANGELION VOL.1
Originalverlag:Studio GAINAX
Erstveröffentlichung:2000
Animexx:Artbook-Eintrag
Inhalt

Mit 216 Seiten umfasst das Groundwork mit zahlreichen Skizzen und 22 Farbseiten einen satten Umfang. Insgesamt werden in diesem Buch das Opening und die Episoden 1 bis 8 näher ins Licht gerückt. Da Neon Genesis Evangelion ein Anime ist, sowie vom Animationsstudio GAINAX produziert wurde, waren einige Zeichner an der Arbeit. Zu jeder Folge gibt es ein Zeichnerteam, das sich wiederum aus einzelnen Zeichnern zusammensetzt. Beispielsweise gestaltet sich dies bei Episode 1 wie folgt:
Leiter Zeichnerteam: Syunji Suzuki
Zeichner: Mitsuo Iso, Katsuichi Nakayama, Shinya Takahashi, Hiroki Takagi, Takeshi Honda, Kazuya Kuroda, Hisaki Furukawa, Hideyuki Morioka, Hidenori Fukuoka, Shigeki Sunada, Yo Yoshinari und Isamu Imakake.


Nach dem grünlichen Schutzumschlag, hinter dem sich ein Schwarz-Weiß-Cover versteckt, schlägt man das Artbook auf und es zeigt sich die erste farbige Skizze: Ein Gruppenbild von Neon Genesis Evangelion. Blättert man weiter, sieht man das gleiche Bild als fertige Anime-Umsetzung. Dieser Vergleich bzw. Übergang von einer Skizze in das endgültige „Produkt" kann man an anderen Beispielen noch neunmal bestaunen, bevor man durch das Vorwort von Chefredakteur Hideaki Anno vom 04.09.2000 die eigentlichen Schwarz-Weiß-Skizzen zu Gesicht bekommt. Diese ersten 24 Seiten wurden übrigens auf extra weißem Papier gedruckt um die Farben deutlicher sowie farbenprächtiger darzustellen.


Folgend zeigen sich nun bekannte Bilder vom Opening der Serie als Skizzen, die mit handschriftlichen, beziehungsweise am Computer geschriebenen Schriften „signiert" sind. Die Hauptcharaktere wie Shinji, Asuka, Rei, Misato, Toji, Kensuke, Ryouji, Gendo Ikari, Ritsuko, Maya und die Engel werden in den verschiedensten Posen dargestellt. Besondere Gesichtsausdrücke wie Misatos Lachen, Bewegungen (Bewegungsabläufe) wie die der EVAs und Verhalten wie das von Shinji werden gezeigt. Alle Skizzen sind des Weiteren mit Schraffierungen, die die Schatten andeuten sollen, versehen.
Obwohl so viele verschiedene Zeichner an der Serie gearbeitet haben, ist der Zeichenstil einheitlich und man erkennt nicht, dass verschiedene „Schöpfer" zu Werke waren.





Dies ist das erste Groundwork von NGE mit zahlreichen Skizzen sowie einigen Farbabbildungen. Angehende Manga-Zeichner bzw. Anfänger können die Bebilderungen auch nutzen um diese am PC einzuscannen und anschließend selber kolorieren. Dafür sind die Skizzen wohl in erster Linie geeignet und geben auch einen Eindruck in die Arbeit von GAINAX. Dieses Werk ist wohl nicht nur für alle NGE-Fans lohnenswert, sondern auch für jene, die mehr über die Hintergründe und die Entstehung vom Anime erfahren wollen.
Autor: /  Yukii2
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Andreas Williger /  Minorou
Datum d. Artikels: 07.11.2010
Bildcopyright: GAINAX, Project Eva.-TX, Nipponart, Studio GAINAX


X