Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

"DanMachi - The Movie - Arrow of the Orion" kommt zwar nicht in die Kinos, dafür aber zu euch nach Hause...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Die neue Generation von Mangazeichnern 5 – Kao Yung & Kuan-Liang

 

Ein Artbook aus China in Deutschland? Erstaunlich, aber wahr! Nur wenigen ist der fünfte Band der Artbook-Reihe „Die neue Generation von Mangazeichnern" bekannt, der Illustrationen zweier chinesischer Manga-ka beherbergt.

Die neue Generation von Manga Zeichnern 05. Kao Yung & Kuan-Ling
 
Autor:Kao Yung & Kuan-Liang
Seiten:81
Verlag:Nipponart
Erschienen:01.05.2005
ISBN:9783935814270
Preis:19,95 €
Bestellen: Bei Amazon...
 
Ursprungsland:JP
Originaltitel:The new Generation of Manga artists 5 – The Kao Yung & Kuan-Liang portfolio
Originalverlag:Graphic-sha Publishing Co., Ltd.
Erstveröffentlichung:2004
Animexx:Artbook-Eintrag
Inhalt

Auf 81 Seiten präsentieren Kao Yung und Kuan-Liang ein facettenreiches Artbook, das von kulturellen Einflüssen geprägt ist. Als erstes bemerkt man dies bereits bei der Coverillustration, die neben zwei jungen Frauen, einen typischen chinesischen Drachen darstellt. Innerhalb des Artbooks kommen dem Betrachter oft Szenen mit Tempeln oder Personen mit altertümlichen Kleidungen vors Auge, die die Verbindung der Künstler mit ihrem eigenen Land wohl niemanden übersehen lassen.


Wenn man das Artbook aufschlägt, dann fällt nur wenigen die erste Seite auf, die aufklappbar ist und aus der sich ein Poster entfalten lässt (ca. 60cm x 25 cm). Dieses birgt in sich einen Gegensatz, der wohl kaum deutlicher ausfallen könnte: die eine Hälfte wird dominiert von Wasser, von Ruhe und der Zerrissenheit der Charaktere, während die andere pures Feuer mit Angreifern (sowie einer freizügigen Lady) portraitiert.


Innerhalb des Artbooks trifft man auf die unterschiedlichsten Charaktere, die teils aus Manhua (chinesische Comics), Anime oder Coverillustrationen stammen. Auf diesem Bild eine bildhübsche Dame, die ein Lächeln für den Betrachter bereit hält, einmal ein verträumter junger Mann, ein Kämpfer in alter chinesischer Rüstung oder vier Charaktere, die einfach puren Spaß haben. Jedes Bild ist für sich eine Schau und in diesem Artbook treffen zudem viele Genres aufeinander, die selten jemand in einem Buch vereint: Action (kämpferische Szenen/Haltungen), Liebe (verträumte Charaktere) und Melancholie (düstere, nachdenkliche Charaktere). All dies vereint dieses Artbook, aber nicht nur in diesem Punkt gibt es eine Vielfältigkeit.


Diese zeigt sich ebenso in der Art der Kolorierung, die größtenteils per Computer erzeugt wurde, aber ebenso auf Strukturen mit dem Pinsel zurückgreift. Sehr detailliert und ausdrucksstark wurden die Augen gezeichnet (koloriert), die nicht zu groß wirken und Windungen unserer Regenbogenhaut (mehr als es bei anderen Zeichenstilen der Fall ist) zeigen.


Wie in jedem Artbook der Reihe „Die Neue Generation von Mangazeichnern", besitzt ebenso der fünfte Band ein Skizzenbuch. Kuan-Liang und Kao Yung schreiben ihre Zeichentechniken, Schwierigkeiten, Probleme und Gedanken zu ihren Bildern nieder, die oft sehr unterschiedlich ausfallen. Zum Abschluss enthält die letzte Seite des Artbooks ein Profil der beiden Künstler, in dem man einen kurzen Blick auf den „privaten" Menschen werfen kann und ebenfalls einen Überblick über ihre bisherigen Werke bekommt.




Wer einen Einblick in chinesische Comics werfen möchte, ist mit diesem Artbook sehr gut bedient. Es ist äußerst facettenreich in Genres und verbindet die Zeichenstile zweier chinesischer Manga-ka in einem Buch, was nicht oft der Fall ist. Von meiner Seite daher – eine klare Empfehlung!

Autor: /  Yukii2
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 08.11.2010
Bildcopyright: Kao Yung & Kuan-Liang, Nipponart, Graphic-sha Publishing Co., Ltd.


X