Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Im Zuge einer Single-Show- und Festival-Tour beehrte das Heavy-Metal-Trio GYZE diesen August Deutschland mit drei Konzerten. Wir waren bei ihrem ersten und bisher einzigen Soloauftritt im ‚Backstage‘ in München dabei.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Kamikaze Kaito Jeanne

 

Dieses wunderschöne Artbook ist all jenen zu empfehlen, die schon von der Mangareihe Arina Tanemuras mit ihrem besonderen Shojo-Stil fasziniert waren. Ein besonderes Goodie ist auch das ausklappbare Poster.

Kamikaze Kaito Jeanne Artbook
 
Autor:Arina Tanemura
Seiten:72
Verlag:EMA
Erschienen:01.04.2002
ISBN:9783898851473
Preis:18,00 €
Bestellen: Bei Amazon...
 
Ursprungsland:JP
Originaltitel: 神風怪盗ジャンヌ 種村有菜イラスト集
Originalverlag:Shueisha
Erstveröffentlichung:2000
Animexx:Artbook-Eintrag
Inhalt

Große Augen, ein lächelndes, rundes Gesicht und jede Menge Spitzen, Rüschen und Blütenblätter - das sind die Erfolgszutaten für eine grandiose Mangaserie wie „Kamikaze Kaitô Jeanne", dem himmlischen Wind Jeanne. Und genau dieser niedlich-spannenden Serie aus der Feder Arina Tanemuras ist dieses Artbook voll und ganz gewidmet.
Schon auf den ersten Blick kann man die blond-gelockte Meisterdiebin im Auftrag Gottes auf dem Artbookcover bestaunen, welches auch bei der deutschen Veröffentlichung von EMA dem japanischen Original belassen und nicht gespiegelt wurde. Die leicht gedämpften Farben passen zum verwendeten Motiv, welches auch auf der Rückseite mit Maron im Ganzkörperformat noch fortgesetzt wird.


Klappt man das Artbook schließlich auf, so lässt sich sofort ein niedliches Bild mit Maron und Edbeeren erkennen, welches durch eine transparente Folie bedeckt wird.
Zusätzlich erkennt man, dass Tanemura bei ihren Werken sehr häufig Strukturen einbindet, die manche Hintergründe beinahe dreidimensional wirken lässt. Diese Modelling Paste setzt sie noch des Öfteren innerhalb des Artbooks ein.
Auf den Seiten sechs und sieben treffen wir dann zum ersten Mal auf Couples, wie Jeanne und Sindbad bzw. Chiaki Nagoya und Maron Kusakabe. Die Charaktere präsentieren sich dem Betrachter in bunten und audrucksstarken Farben


Doch schon auf den nächsten beiden Seiten kehrt sich das Warme§ wieder ins „Kühle“ und das drücken die beiden in Blautönen gehaltenen Bilder aus. Maron, die mit weißen Engelsflügeln verträumt und einsam am offenen Fenster sitzt und so ihr Alleinsein beschreibt und das romantische Pairing Jeanne und Sindbad, der die Blondine in inniger Umarmung hält. Auf einigen Doppelseiten machen wir schließlich auch die Bekanntschaft mit Noyn, der versuchte Jeanne zu verführen. Eindrucksvolle Farbverläufe und schnelle Stimmungswechsel bestimmen das Artbook und zeigen auf fantastischer Art und Weise, wie Farben und unterschiedliche Gesichtsausdrücke das Wesen eines Bildes verändern können.


In einigen Charakterskizzen und Photos wird der Arbeitsplatz" von Tanemura gezeigt, beschrieben wie die Story im Groben entstand und die Charaktere einmal näher betrachtet. Im INDEX-Bereich finden sich noch einmal die in Seitenzahlen gegliederten Bilder in kleinen Abbildungen wieder und zu jedem Bild ein kleiner Kommentar, wie es z.B. zum Motiv kam, warum etwas gezeichnet werden sollte/musste etc. Die kleinen Statements zu den Bildern sind mitunter sehr witzig und jedem Tanemura-Fans zu empfehlen.
 





Das zwar in seiner Aufmachung keineswegs mit Büchern wie „Der Mond" von Yoshiyuki Sadamoto oder „Neutral" von Yukiru Sugisaki vergleichbare Artbook glänzt durch vielfältige Motive und Stimmungen, die nahe bei einander liegen und sich mit jeder umgeblätterten Seite eine neue Welt zu offenbaren scheint. Angesichts des Preises darf mal also auch kein super hochwertiges Buch erwarten! Aber meiner Meinung sollte dieses schöne Buch als Ergänzung zum Manga keineswegs in der Kamikaze"-Sammlung fehlen!

Autor: /  Yukii2
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Rebecca Bertram /  Reh-Baecker
Datum d. Artikels: 08.11.2010
Bildcopyright: Arina Tanemura, EMA, Shueisha


X