Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Newtype Illustrated Collection - Neutral

 
Dieses edle Artbook der Künstlerin Yukiru Sugisaki sei allen Fans der Serien „D.N.Angel" und „Brain Powered" ans Herz gelegt, denn hierin findet man nicht nur sämtliche Artworks der beliebten Mangaka, sondern auch noch ein Interview mit ihr!
Newtype Illustrated Collection - Neutral
 
Autor:Yukiru Sugisaki
Seiten:93
Verlag:Carlsen
Erschienen:01.04.2004
ISBN:9783551774354
Preis:26,00 €
Bestellen: Bei Amazon...
 
Ursprungsland:JP
Originaltitel:Newtype Illustrated Collection - NEUTRAL
Originalverlag:Kadokawa Shoten
Erstveröffentlichung:1999
Animexx:Artbook-Eintrag
Inhalt

Das von einem weißen und ziemlich aufwendig gestalteten Schutzumschlag umhüllte und nicht gespiegelte Artbook ist generell in verschiedene Bereiche eingeteilt, die übersichtlich durch Trennseiten voneinander zu unterscheiden sind.
Im Ersten Teil von „D.N.Angel" wird sogleich mit der Hauptserie Sugisakis gestartet. Bestimmt werden diese am Computer erstellten, aber auch konventionellen Bilder vorrangig durch Gruppenbilder, wobei besonders die beiden Protagonisten Daisuke und Dark in den Fordergrund rücken. Da beide doch recht unterschiedlich aussehen, sind diese Einzel- bzw. Couple-Bilder sehr ausgewogen und zuweilen recht bunt. Dominierende Farben aber sind für Dark eindeutig schwarz-lila und für Daisuke weiß-rot.


Im nächsten 'Kapitel' des Artbooks geht es um die Mangaserie „Brain Powered", die, genau wie „D.N.Angel", ebenfalls schon ihren Weg nach Deutschland gefunden hat. Da es sich bei „Brain Powered" um einen vorrangigen Science-Fiction-Manga handelt, sind diese Bilder also auch anders gestaltet als beim mystischen und geheimnisvollen Diebespaar.
Im Allgemeinen stehen die beiden Hauptakteure Yu Isami und Hime Utsumiya im Mittelpunkt, die sowohl zusammen als auch auf Einzelbildern vorgestellt werden. Außerdem finden wir in diesem Artbook zumindest die beiden ersten Cover der Mangaserie, während die übrigen Illustrationen farbige Einführungsseiten, pin ups oder Poster des Magazins Shonen Ace sind. Bis auf eine 'Freihand'-Zeichnung sind alle Bilder zu „Brain Powered" Computerkollorationen (sog. Digital Prints).
Bis Seite 32 beehren uns die jungen Mecha-Piloten, dann schließt sich bis einschließlich Seite 56 der Kurzmanga CRITICAL KID an, der noch zusätzlich in Einführung und vier Charaktervorstellungen gegliedert ist.


CRITICAL KID ist eine Mischung als Comedy, Science-Fiction und Action, also die gewohnte Sugisaki-Lektüre, die sich Fans nicht entgehen lassen sollten. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen die junge Goddess, ein so genannter KID (ein Roboter, der sich in eine menschliche Form verwandeln kann) und Akira Fujishima und wie sich das ungleiche Team zum ersten Mal begegnete.
Von Seite 58 bis 61 findet sich schließlich ein Interview mit der Künstlerin selbst. Hier werden sich aufdrängende Fragen gestellt, wie Sugisaki z.B. zum Mangazeichnen kam, was ihre Hobbys sind, was sie angehenden Künstlern rät und was Manga für sie überhaupt sind. Alles in allem mit sehr interessanten Antworten, die ebenfalls jedem Fan ans Herz gelegt seien. Das gesamte Interview ist auf grün unterlegtem Papier abgedruckt und vom 'Logo' des Artbooks immer in verschiedene Abschnitte eingeteilt.
 






Dieses farbige und dem japanischen Original gleichende Artbook ist fürwahr eines der schönsten, die ich bislang gesehen habe, allerdings ist an einigen Bildern das digitale viel zu offensichtlich. Die zwar wenigen aber schönen Freihand-Zeichnungen wurden dagegen meiner Meinung nach zu wenig gewürdigt, sodass dieses Artbook als ein vorrangig digitales Schaffenswerk einzustufen ist. Die Arbeit mit dem Macintosh scheint Sugisaki aber sehr viel Spaß zu machen und das merkt man den Bildern und den Motiven auch an. Jedem Fan von Sugisaki oder „D.N.Angel" ist dieses Artbook nur ans Herz zulegen.
Autor: /  Yukii2
Lektor: Liane Awizio /  ShainaMartel
Grafiker: Andreas Williger /  Minorou
Datum d. Artikels: 08.11.2010
Bildcopyright: Yukiru Sugisaki, Carlsen Comics, Kadokawa Shoten


X