Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Card Captor Sakura Artbook 2

 
Der zweite von insgesamt drei großen Artbooks beinhaltet neben einer Vielzahl von ausgefallenen und fröhlich-bunten Illustrationen auch die dunkle Kehrseite der heiteren Anime Serie, die vom Zeichnerquartett CLAMP realisiert wurde.
Card Captor Sakura, Artbook 2
 
Autor:CLAMP
Seiten:116
Verlag:EMA
Erschienen:01.12.2001
ISBN:9783898850360
Preis:25,00 €
Bestellen: Bei Amazon...
 
Ursprungsland:JP
Originaltitel: カードキャプターさくら イラスト集〈2〉
Originalverlag:Kodansha
Erstveröffentlichung:1998
Animexx:Artbook-Eintrag
Inhalt

Bereits das Cover verrät, dass kawaii (jap. für niedlich) nicht nur bunt und schrill sein kann, denn die Hauptprotagonistin der erfolgreichen Manga- und Animeserie „Card Captor Sakura", Sakura Kinomoto, trägt ein schwarzes und anmutendes Gewand mit schwarzen Schwingen. In ihren Händen hält sie das Utensil ihrer allnächtlichen Arbeit mit dem sie die entflohenen Clow Cards wieder versiegeln kann. Das Buch mit dem dicken Einband kommt allerdings in dezentem rosa daher, sodass man sieht, dass es sich um eine eigentlich für junge Mädchen konzipierte Serie handelt.


Seitenzahlen gibt es durchgängig keine und auch ein Inhaltsverzeichnis sucht man vergebens. Den prächtigen Umfang und die Vielfalt der verschiedensten Bildinhalte verdankt dieses schöne Artbook zum Großteil der ihm gewidmeten Manga-Serie aus der Feder CLAMPs, denn wesentlicher Bestandteil dieser sind die bis ins kleinste Detail kreativ-erdachten Kostüme.


Sakura und ihre Freunde präsentieren sich auf den meisten der sehr schönen Farbseiten in ausgefallenen und alles andere als gewöhnlichen Outfits. Natürlich kreierte diese in der Serie ihre Freundin Tomoyo, die zumeist in Kombination mit Sakura auf den Bildern auftaucht. In leuchtenden, aber auch gedämpften Farbtönen zeigen sich die Charaktere in unterschiedlichen Posen, Stimmungen und Emotionslagen. Der Farbauftrag ist dabei gleichmäßig und sauber und auch die integrierten Lichteffekte wirken nicht zu überladen.


Die Ausgewogenheit an Inhalten ist aber auch dadurch gewährleistet, dass viele Charaktere der Serie in unterschiedlichen Abständen ihren Auftritt haben.
So erscheinen neben dem erwähnten Couple Sakura und Tomoyo auch Sakura und Kero-chan, Shao-ran, Eriol und andere, sowie Yukito und Tooya. Auch Dreiergespanne und Doppelbilder sind nicht selten. Letzteres bedeutet, dass es immer von einer Illustration zwei verschiedene Varianten gibt: ein Mädchenbild mit zumeist Sakura und Tomoyo und ein Jungenbild mit Shao-ran und Eriol. Um die Gruppenillustrationen aufzulockern tauchen immer wieder dazwischen Sakura-Einzelbilder auf und während die meisten „Pairings" auf Doppelseiten zu finden sind, beschränken sich die Solo-Charaktere auf Einzelseiten.


Aber neben den Gruppen gibt es natürlich ebenso bekannte und für Shojo-Serien typische Themen-Gruppenbilder, in denen zumeist alle handelnden oder diejenigen Charaktere, die Gemeinsamkeiten und Unterschiede haben, auftauchen. Zu diesen Bildern gehören z.B. Sakura, Tomoyo, Eriol und Shao-ran. Auch Chibi (SD-Figuren = Super Deformed) -Figuren tauchen zur Genüge auf.






Ein sehr schönes Artbook aus der Feder der vier Erfolgsmanga-ka CLAMP, welches in keiner Fansammlung fehlen sollte! Sakura und ihre Freunde werden hier in den verschiedensten Posen, bei den unterschiedlichsten Tätigkeiten und im buchstäblichen Kontrast zueinander dargestellt. Auch das kleine Mangaadventure ist sehens- bzw. lesenswert.

Autor: /  Yukii2
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Rebecca Bertram /  Reh-Baecker
Datum d. Artikels: 08.11.2010
Bildcopyright: CLAMP, EMA, Kodansha


X