Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Prince Sapphire

 
Farbenfrohe Illustrationen, eindeutige Posen und viel Liebe zum Detail: „Prince Sapphire“ ist eines der beiden Artbooks von Makoto Tateno.
Prince Sapphire - Makoto Tateno Artbook 1
 
Autor:Makoto Tateno
Seiten:108
Verlag:EMA
Erschienen:15.11.2008
ISBN:9783770470044
Preis:19,95 €
Bestellen: Bei Amazon...
 
Ursprungsland:JP
Originaltitel:立野真琴イラスト集 プリンス・サファイア
Originalverlag:Enterbrain
Erstveröffentlichung:2008
Animexx:Artbook-Eintrag
Inhalt

Die Mangaka Makoto Tateno dürfte den meisten durch Manga wie „Hero Heel“, „Happy Boys“ oder „CuteXGuy“ ein Begriff sein. Besonders Anhänger des Shonen-Ai-Genres dürften sich über das im Jahre 2008 erschienene Artbook freuen, in welchem die bekannte Zeichnerin auf über 100 Farbseiten Charaktere aus ihren Manga präsentiert. Neben zahlreichen farbenfrohen und beeindruckenden Illustrationen verschiedener Charaktere, sind auch Kommentare der Zeichnerin enthalten. So erklärt sie unter einigen Bildern, warum sie welche Farben wählte und was diese letztendlich zum Ausdruck bringen sollen.

Auf 14 doppelseitige und 74 einseitige oder kleinere Abbildungen folgt schließlich ein Interview mit der Mangaka. In diesem spricht sie über den Entstehungsprozess eines Manga, von der vagen Idee bis hin zum fertigen Manuskript. So wird eine Idee zunächst einmal in der Redaktion besprochen, bevor sich Tateno genauere Gedanken über den Verlauf der Handlung machen kann. Auch berichtet sie über die Entstehung erster Werke, wie „Hate to Love You“ und „Yellow“.

Auf zwei Seiten präsentiert die Mangaka, wie genau sie einen Manga zeichnet. Hierbei stellt sie die unterschiedlichen Arbeitsschritte vor: Nach einem groben Entwurf folgen Nachbearbeitungen mit verschiedenen Stiften, zum Schluss sind die Hintergründe und Outlines dran, bevor das Manuskript entgültig fertig ist. Auf den letzten Seiten des Artbooks befindet sich schlussendlich noch der „Yellow“-Sonder-Manga mit dem Titel „Weep in the rain“. Auch dieser ist, wie alle Illustrationen in diesem Artbook, komplett in Farbe.






Die Mangaka Makoto Tateno ist besonders durch ihre Shojo-, jedoch noch mehr durch ihre BL-Manga in Deutschland bekannt geworden. Durch diesen breit gefächerten Stil konnte sich die Zeichnerin mit dem Künstlernamen Shinjuku Tango eine besonders große Fangemeinde aufbauen. Ein Jahr nachdem „Prince Sapphire“ auf den deutschen Markt kam, erschien Mitte Mai 2009 das zweite Artbook „Princess Ruby“. Dieses bietet ebenfalls einen Einblick in Tatenos Werke, auch wenn es sich im Gegensatz zu „Prince Sapphire“ eher weniger auf Tatenos BL-Manga fokussiert.

Autor:
Lektor: Caroline Groß
Grafiker: Rebecca Bertram /  Reh-Baecker
Datum d. Artikels: 29.12.2010
Bildcopyright: Makoto Tateno, EMA, Enterbrain


X