Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

In einer Welt, in der Kriege durch den Einsatz von gewaltigen Drachen entschieden werden, gibt es nur einen einzigen Weg, diese Herren der Lüfte zu besiegen: Man muss ihnen auf den Zahn fühlen.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Wakfu – Making Of Season 1: Das Nebelkind – Yago, der Eliatrop

 
Mit „ Wakfu – Making Of Season 1: Das Nebelkind – Yago, der Eliatrop“ kam das erste von drei Artbooks der Serie auf den Markt. Es gibt dem Käufer einen sehr aufschlussreichen Eindruck der Arbeiten des Teams an diesem gigantischen Projekt.
Making of Wakfu 01: Zur TV-Serie Wakfu Heroes
 
Autor:Tot
Seiten:112
Verlag:Tokyopop
Erschienen:14.10.2010
ISBN:9783842000872
Preis:13,95 €
Bestellen: Bei Amazon...
 
Ursprungsland:FR
Originaltitel: Making of Saison 1 : L'enfant des brumes ; Yugo l'Eliatrope
Originalverlag: Ankama
Erstveröffentlichung:2009
Animexx:Artbook-Eintrag
Inhalt

„Wakfu – Making Of Season 1: Das Nebelkind – Yago, der Eliatrop“ war ein Geheimtipp unter den Artbookschätzen. Vom Cover her würde man nicht solch großartige Arbeiten vermuten. Doch beginnen wir von Vorne. Dieses Artbook bezieht seine Werke aus der Arbeit an der TV-Serie „Wakfu“. Als erstes leiten das Vorwort und die Teamvorstellung die Arbeiten zu diesem Making Of ein. Jedes Teammitglied wird vorgestellt und welche Arbeiten er oder sie in unterschiedlichen Abteilungen verrichtet hat. Zuerst kommen euch einige Szenarien mit Kommentaren der Entwickler entgegen. Ihr seht die Rohfassung, die kleinen Skizzen wie sie es zu Anfang sind und die Endfassungen: frisch koloriert und rein. Nach einigen Szenarien kommen auf euch nun die ersten Charakterdesigns zu.

Wieder in der Kombination „Vorher und Nachher“ werdet ihr so ziemlich alles in diesem Artbook vorfinden. Genau das ist es, was es so spannend macht. Wie arbeiten die Zeichner, bevor es diese Resultate gibt? Wie zeichnen sie und wie setzen sie die Licht-Schatten-Effekte? Man bekommt sehr gute Eindrücke von Kompositionen und Gedanken der Entwickler überliefert. Selbst an Abfolgen an Charakteranimationen fehlt es hier nicht. Zwischendurch findet ihr Szenen aus der Serie groß abgelichtet. Zum Beispiel gibt es zu Beginn eine Szene, in der ein alter Zauberer seine Macht durch Feuerspucken entlädt. Links sind die Originalzeichnungen und Rechts das Resultat zu sehen. Links jedoch steht noch ein längerer Kommentar von einem Mitarbeiter, der Charaktereffekte entwickelt. Hier beschreibt er, welchen Problemen er bei dieser Animation entgegen kam und wie und welche Lösung man gefunden hat.


Zu dieser Serie wurde darüber hinaus eine spezielle Schriftart erfunden, die in kompletter Fülle in diesem Artbook steht. Sogar viele Storyboards besonderer Szenen gibt es in diesem Buch. Besonders beeindruckend sind die technischen Zeichnungen der Roboter oder der Architektur. Wie detailreich die einzelnen Gewinde der Maschinen gezeichnet und dargestellt wurden, ist spektakulär. Gegen Ende findet ihr noch eine Anhäufung vieler Charakterzeichnungen in verschiedenen Posen, Emotionen und Kleidungsstücken.
 




Neben drei Artbooks der ersten Serie sind auch Artbooks zu dem MMORPG auf dem Markt. Denn „Wakfu“ ist die Verfilmung des Spiels „DOFUS“. Dieses Projekt entstand in Frankreich zunächst nur als Spiel und entwickelte sich zu weitaus mehr: TV-Serie, Comics, Merchandise, wie Kartenspiele, etc.

Autor: /  Reh-Baecker
Lektor: Aylin Hoffmann /  Tuulikki
Grafiker: Rebecca Bertram /  Reh-Baecker
Datum d. Artikels: 25.04.2011
Bildcopyright: Tokyopop, Ankama


X