Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Während der Frankfurter Buchmesse 2017 haben wir ein ausführliches Interview mit zwei Mitgliedern des Teams hinter der Deutschen Cosplay-Meisterschaft (DCM), Yasmin Hofmann Estevez und Björn Sandner, führen können. Was ist die DCM und was hebt sie von anderen Wettbewerben ab? Erfahrt es hier!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Honey & Clover

Hachimitsu to Clover (ハチクロ)
 

Schwänzen an der Tagesordnung, nichts zu Essen – so ist das Studentenleben. Und dann ist da auch noch die Liebe, die oftmals nicht so will, wie man selbst…

Inhalt

Das Studentenleben ist finanziell oftmals eine Katastrophe. Im Falle der drei männlichen Kunststudenten Takumi, Shinobu und Yuta ist dem voll und ganz so, denn die WG-Bewohner können sich nicht einmal eine anständige Mahlzeit leisten.


Takumi ist der Älteste im Bunde, mittlerweile nebenher in einem Innenarchitekturbüro tätig und kommt mehr im Beruflichen als in der Liebe voran. Shinobu hat ganz andere Sorgen: Er kommt erstaunlich gut bei den Mädchen an, aber auf diese achtet er kaum. Wenn er einmal aufgrund seines Nebenjobs wochenlang abwesend ist und dann doch wieder im Studentenwohnheim ist, schläft er einige Tage erstmal durch, bis ihm einfällt, dass er eigentlich die Vorlesungen besuchen müsste…

Der dritte im Bunde, Yuta, ist noch ein relativ neuer Student und muss seinen eigenen Weg in vielerlei Hinsicht erst noch finden, denn was seine berufliche Karriere anbelangt, steht noch alles offen. In das chaotische Alltagsleben der Drei tritt Hagumi, eine Kunststudentin und Nichte des Professors ein, um die sich die Drei kümmern sollen. Insbesondere Yuta nimmt dies wohl ernster und beginnt sich bald zu fragen, wo Freundschaft aufhört und Liebe beginnt…


Derweil schnappt sich Shinobu Hagumi, gibt ihr eine Blume in die Hand, die ihren Körper um einiges überragt, und macht aus ihr eine Korobokuro – eine Art lebende süße Elfe. Zu guter letzt stellt er die Bilder von ihr ins Internet und verdient sich damit dumm und dämlich – warum? Gute Frage…


Nur langsam finden die Studenten zusammen und müssen sich über ihre Zukunft Gedanken machen: Was möchten Sie werden? Für wen schlägt ihr Herz? Tausend schmerzliche und freudige Wege stehen ihnen offen, nur welchen werden sie wählen?

Details

 „Honey and Clover“ beschreibt in insgesamt zehn Bänden den Alltag und das Liebensleben von befreundeten Kunststudenten. Die Mangareihe genießt große Beliebtheit und brachte es nicht auf eine Umsetzung als Anime (39 Folgen in 2 Staffeln), sondern auch auf eine Adaption als Realfilm und Dorama.  Der Film kam am 23. Juli 2006 in die japanischen Kinos und spielte in den ersten zwei Wochen etwa 1,53 Millionen US-Dollar ein.

Autor:
Lektor: Frauke Jungenkrüger
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
06.05.2010
Chica Umino, Tokyopop, Shueisha


X