Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die Vorfreude der Amuro-Fans ist groß: Endlich gibt es den gutaussehenden jungen Mann, der nicht nur ein Geheimnis verbirgt, in Großaufnahme auf den deutschen Kinoleinwänden zu sehen. Ob sich der Besuch im Kino lohnt, verraten wir euch hier, denn wir durften bereits im Vorfeld in die deutsche Version eintauchen.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

The Voices of a Distant Star

Hoshi no Koe (ほしのこえ)
 

Liebe und Sehnsucht per SMS: gesendet durch Raum und Zeit…

Inhalt

Es ist das Jahr 2046 und die Menschheit ist Leben auf dem Mars begegnet: den Tarsianern. Die Tarsianer sind den Menschen feindlich gestimmt und der Staat hat das Tarsianer-Projekt ins Leben gerufen. Auserwählte werden in die unendlichen Weiten des Alls geschickt um dort mit Hilfe von sogenannten „Tracern“ - Flugmechas - die Tarsianer zu erforschen und zu bekämpfen.

Nagamine ist eine dieser Auserwählten und wird - noch bevor sie zur Oberschule gehen kann - als UN-Tracer-Pilotin eingezogen und somit von ihrem Klassenkameraden und Geliebten Noboru getrennt. Nun steht vieles zwischen den beiden und ihrem gemeinsamen Glück. Nicht nur die Entfernung voneinander macht den beiden zu schaffen sondern auch die Zeit die sie voneinander trennt. Ihre einzige Verbindung sind ihre Mobiltelefone, die beide nicht aus den Augen lassen…
Während Nagamine immer neue Planeten erkundet sich gegen Tarsianer behaupten muss und sich nur noch weiter von ihrem Heimatplaneten der Erde und ihrem Geliebten entfernt, lebt Noboru von einer SMS zur anderen. Er versucht Nagamine so nah wie möglich zu sein indem er Interessen nachgeht denen sie wahrscheinlich nachgegangen wäre. Doch umso weiter Nagamine sich von der Erde entfernt umso größer werden die Abstände zwischen ihren Nachrichten und Noboru hat schon bald keine Hoffnung mehr auf eine Nachricht von ihr. Seine Verzweiflung geht tief und nach einiger Zeit versucht er sie einfach nur zu vergessen…
Nagamine ist mittlerweile am äußersten Rand des Sonnensystems angelangt und die Sehnsucht nach Noboru wird immer größer. Eine SMS zur Erde braucht nun 8 Jahre um anzukommen. Nagamine ist immer noch zarte 16 und ihr Geliebter auf der Erde ist nun schon 25 Jahre alt. Werden die beiden jemals zueinander finden können?

Details

Mit „The voices of a distant star“ haben Makoto Shinkai und Mizu Sahara ein romantisches und dramaturgisches Werk geschaffen welches zudem noch sehr schön anzusehen ist und so manchen Leser in seinen Bann ziehen dürfte.
Autor:
Lektor: Christian Hrabcik
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
07.05.2010
Makoto Shinkai, Mizu Sahara, EMA, Kodansha Ltd.


X