Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 10. September ist "Welttag der Suizid-Prävention". Aus diesem Anlass veröffentlichte Egmont Manga jüngst den Einzelband "My broken Mariko" von Waka Hirako. Wir möchten euch dieses besondere Werk nicht vorenthalten und stellen es hiermit vor...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Dream Saga

Mugen Densetsu Takamagahara (夢幻伝説タカマガハラ)
 

Wenn sie in einen Spiegel sieht, erscheint nicht ihr Spiegelbild, sondern eine fremde Frau. Davor zu fliehen, ist unmöglich. Was hat dies zu bedeuten?

Inhalt

Yuuki Wakasa geht in die fünfte Klasse der Kamishiro Grundschule und hat drei kleine Brüder namens Kosuke, Yoichi und Yoji. Zudem wird das Mädchen in letzter Zeit auch von Alpträumen geplagt, die sich um die Sonnengöttin Amaterasu und um magische Juwelen drehen, die vom Himmel fallen.

Als Yuuki sich auf dem Schulweg befindet, fällt plötzlich solch ein besagtes Magatama-Juwel vom Himmel und landet in den Händen des Mädchens. Zum Nachdenken und Wundern kommt Yuuki gar nicht, da ihr heimlicher Schwarm und Klassenkollege Takaomi auf sie zuläuft und sie zur Schule begleitet. Erst als Yuuki sich später auf der Mädchentoilette befindet, wirft sie einen genaueren Blick auf den rund geformten Stein, der plötzlich zu leuchten anfängt und im Spiegel eine Frau mit Kopfbedeckung erscheinen lässt. Ein Geist? Das muss es sein! Doch auch zu Hause wird sie von der Frau im Spiegel heimgesucht. Das mulmige Gefühl in ihrer Magengrube wird nicht besser. Yuuki bekommt immer mehr den Eindruck, dass die Frau ihr etwas Wichtiges mitteilen wollte. So stellt sie sich mutig vor ihren Spiegel. Tatsächlich taucht die mysteriöse Gestalt auf und gibt dem Mädchen durch den Spiegel ein Präsent. Einen Taschenspiegel. Die Frau bezeichnet Yuuki als das Mädchen aus dem mittleren Land und teilt ihr mit, dass die Welt der Menschen, auch Nakatsukuni genannt, in großer Gefahr schwebt. Ihre Aufgabe soll es nun sein mit Hilfe des Magatama-Juwels in das Himmelreich Takamagahara zu reisen, um so das mittlere Land, die Erde, zu retten. Sie soll der kranken Sonnengöttin Amaterasu helfen. Denn falls die Göttin stirbt, verschwindet auch die Sonne. Nun lastet ein ganz schön schweres Gewicht auf den Schultern der Schülerin. Was soll sie jetzt nur tun? Wird sie sich entscheiden dem Spiegel zu glauben und reist in das Land? Falls sie es nicht tut, wird die Frau jemals Ruhe geben?

Details

Die Mangaka Megumi Tachikawa ist dem Shojo-Genre angehörig und auch in diesem Werk dreht sich alles um eine weibliche Hauptfigur. Sie zeichnete allerdings auch eine 320 Seiten umfassende Serie, die sich um eine Nachkommin von Son Goku drehte. Seit 2003 ist Megumi allerdings weniger aktiv und wirkt mehr an Designs von Computerspielen mit.
Autor:
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
07.05.2010
Megumi Tachikawa, EMA, Kodansha


X