Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 28. Juli präsentieren euch die Kazé Anime Nights den Surfer-Anime "Ride your Wave", welcher mit großen Emotionen gespickt ist. Wir durften uns den Film bereits vorab anschauen und geben euch hier einen kleinen Einblick...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Die Sargprinzessin - Back to School

Gakuen Chaika! (学園チャイカ!)
 

Man nehme ein Fantasy-Universum, das sich um magische Fähigkeiten, Kämpfe, übernatürliche Wesen, Tod und einen sehr ungewöhnlichen Charakter rankt und schreibe dies um in eine lustige, mit etwas schwarzem Humor gespickte High School-Comedy der normalen Welt. Erlebt Chaikas Reise zur Oberschule!

Inhalt

Der junge Toru ist der Meinung, wenn er sich bewegt, hat er bereits verloren. Aus diesem Grund war er auch nie in der Schule, seit er die Aufnahmeprüfung vor zwei Jahren bestanden hat. Seine Schwester Akari ist davon alles andere als begeistert. Sie möchte ihren Bruder endlich dazu bringen, auch einmal den Unterricht zu besuchen und geht dabei nicht gerade sanft mit ihm um. Toru, der sich sehr wohl bewusst ist, welche Stärke seine Schwester entwickeln kann, gibt letztlich nach und geht zur Schule.

Auf dem Weg dorthin begegnet er einer jungen Dame mit einem Sarg auf dem Rücken, die von einem Missgeschick ins nächste stürzt. Erst einmal wird sie von einem LKW angefahren, doch der Sarg hält jeglichen Schaden von ihr ab, dann bedankt sie sich bei einem Jungen, der sie nach ihrem Befinden fragt, mit einer höflichen Verbeugung, bei der ihr Sarg ihn niederschlägt. Zu guter Letzt schubst sie auch noch eine Oma auf dem Zebrastreifen um, weil sie einem kleinen Mädchen helfen will, das von einem Hund angebellt wird. Man muss eben Prioritäten setzen, nicht wahr?

Toru ist interessiert an dem Mädchen, das sich Chaika nennt und den Sarg mit sich herumschleppt. Sie sagt, er sei der Grund, warum sie lebe und das mit einem solchen Enthusiasmus, dass Toru gar nicht weiß, was er darauf noch antworten soll. Ihr Ziel ist es, an seiner Schule „Gebeine“ zu sammeln. Was genau sie damit meint, weiß er nicht, aber wenn er ihr hilft, dann zahlt sie auf jeden Fall gut. Und so beginnt Torus und Akaris Schulalltag zusammen mit Chaika, mit der er niemals langweilig wird.

Details

Wie man sich anhand des Titels denken kann, ist dieser Manga ein Comedy-Spin-Off zur Light Novel Serie „Hitsugi no Chaika“, die sich in Japan großer Beliebtheit erfreute. Aus diesem Grunde gibt es neben diesem auch noch weitere Manga. Beispielsweise einen, der sich inhaltlich sehr an die Novels hält, eine Anime-Serie in zwei Staffeln und eine OVA.
Wer den Manga also vollkommen genießen möchte, der sollte mindestens eines der Werke gelesen haben, die sich an die Original-Story halten, denn nur dann kann man die Witze komplett verstehen. Aber auch für diejenigen, die vielleicht nicht jede Anspielung auf das Original-Werk verstehen, aber eine Prise schwarzen Humors besitzen, müssten hier ihren Spaß haben.
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
07.11.2017
Ichirou Sakaki, Seri Minase, Namaniku ATK, EMA, Kadokawa


X