Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Dramacon

 

Es ist ihre erste Con und die reinste Hölle für Christie. Sie hätte wohl auf die ersten Zeichen hören sollen, denn nun ist es zu spät…

Inhalt

Christie und ihre Freunde besuchen zum ersten Mal eine Animeconvention um ihren eigenen Manga vorzustellen. Doch schon bevor sie überhaupt angekommen sind, geht alles schief - ihr Fahrer überfährt einen Waschbären und eine rote Ampeln...

Endlich angekommen wird ihnen gesagt, dass sie keinen Tisch reserviert haben und ein Hotelzimmer besitzt die Gruppe auch nicht. Perfekt. Am liebsten würde Christie sofort wieder nach Hause fahren. Doch es kommt noch besser, ihr Freund flirtet vor ihren Augen mit anderen Mädchen und beachtet Christie überhaupt nicht mehr. Völlig entsetzt verlässt sie den Ort des Geschehens und kämpft sich durch die Menschenmassen. Doch plötzlich stößt sie auf Widerstand: Ein junger Mann steht plötzlich vor der, in Tränen aufgelösten, Mangaka. Völlig am Ende lehnt sie sich an ihn und gibt sich ihrer Trauer hin. Doch anstatt das weinende Mädchen wegzustoßen, nimmt der Unbekannte Christie in seine Arme und versucht sie zu beruhigen. Eine merkwürdige Reaktion, die nicht ohne Folgen bleibt. Zusammen gehen sie wieder zu ihrem Freund, den die Verletzte nun zur Rede stellen will, doch es kommt anders: Er macht ihr Vorwürfe, dass sie ihn angeblich einengen würde. Anstatt fassungslos zu sein, lässt sich Christie von dieser Meinung überzeugen. Doch damit ist die Geschichte nicht vom Tisch. Immer wieder kriselt es zwischen den beiden und auch der Unbekannte spielt dabei keine kleine Rolle. Nach ein paar Stunden versucht Christies Freund, Derek, gegen die neue Bekanntschaft seiner Freundin zu intrigieren. So behauptet er, dass dieser den gemein gezeichneten Manga grottenschlecht findet. Wird Christie abermals auf seine Lügen hereinfallen oder öffnet ihr der Unbekannte die Augen? Und wer steckt hinter dem mysteriösen Typen, der zu nett ist, um real zu sein?

Details

Dramacon ist das Erstlingswerk von Svetlana und wurde gleich für den Harvey Award nominiert. Weiteren Erfolg verzeichnete es 2005, als es in der Publishers Weekly unter den besten Comics zu finden war.
Autor:
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
09.05.2010
Svetlana Chmakova, Tokyopop


X