Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Andreas Neuenkirchen ist bekannt für seine Japanbücher, sowohl in Romanform wie auch als Reiseliteratur. Mit „Kawaii Mania“ hat er ganz frisch einen neuen Titel auf den Markt gebracht – und uns Rede und Antwort gestanden!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Attack on Titan - Lost Girls

Shingeki no Kyojin - Lost Girls (進撃の巨人 LOST GIRLS)
 


Annie Leonhardt ist im „Attack on Titan“- Universum wahrscheinlich die mysteriöseste Figur überhaupt. Im neuen Spin-Off erzählt sie ihre Geschichte...

Inhalt

Annie trägt eine große Last auf ihren Schultern. Ihr Vater, ihre Heimat, alle zählen auf sie, denn ihre Aufgabe ist es, den Titanenwandler Eren Jäger zu fangen. Dazu wird sie die 57. Expedition des Aufklärungstrupps als Titan infiltrieren, hunderte Soldaten töten, sich mit Eren sowie Levi duellieren und sich schlussendlich in einem diamantenem Kostüm schlafen legen.

So weit, so gut. Die Geschichte kennen wir und wir kennen die Kämpferin Annie mit den bärenstarken Angriffen und den eiskalten Augen - doch das Spin-Off erzählt von dem Tag vor dieser Mission.

Um sich abzulenken, übernimmt sie den Fall ihrer Zimmergenossin Hitch, die Annie für einen lieblosen Eisklumpen ohne jede Sinnlichkeit hält. Niemand scheint den Fall bisher auch nur angerührt zu haben. Also führt Annie ein Gespräch mit dem Vorsitzenden der Handelsfirma Marleen, Elliott G. Stratmann. Die Lage ist ernst: Seine Tochter ist verschwunden. Annie soll sie finden, doch bisher gibt es keinen Anhaltspunkt. Damit soll nun Schluss sein, denn die Militärpolizistin hat den richtigen Riecher.

Die Hinweise führen sie in einen sehr heruntergekommenen Stadtteil innerhalb der Mauer Sina, den Kutschfahrer am liebsten meiden würden. Dort behauptet sie sich gegen Straßenstreuner und Schlägertypen und findet eine weitere heiße Spur. Jedoch bemerkt sie nicht, dass sie die gesamte Zeit über beobachtet wird, während sie zwischenduch ganz nostalgisch an ihren Vater zurückdenkt. Nichts ist so, wie es scheint, und Annie begibt sich in große Gefahr. Ob ihr da ihre Titanenkräfte helfen können?

Details


„Lost Girls“ ist das fünfte Spin-Off zum Original „Attack on Titan“ und der Manga zur gleichnamigen Light Novel, die schon 2014 erschienen ist. Die Hauptserie umfasst bisher 23 Bände (Stand: November 2017) und noch ist kein Ende in Sicht. „Lost Girls“ enthält zwei Farbseiten und erzählt die Geschichte einer Figur aus der Hauptserie, wie es schon bei „No Regrets“ der Fall war. Die Zeichnungen sind sehr nah an Isayamas derben Stil angelehnt, weisen aber weichere Züge auf.
Autor:
Lektor: Anja Matter / Cami
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
21.12.2017
Hajime Isayama, Hiroshi Seko, Ryosuke Fuji, Kodansha, Carlsen


X