Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

The Ring

The Ring (リング)
 

Die junge Reporterin Reiko erfährt beiläufig von einem verfluchten Video, von dem gesagt wird, dass jeder, der es sieht, eine Woche später stirbt.

Inhalt

Reiko beschließt der Sache für eine Story nachzugehen und sie soll schneller in die Geschichte verwickelt werden, als ihr lieb ist. Denn nur wenige Tage später besuchen sie und ihr kleiner Sohn Youichi das Begräbnis der Schülerin Tomoko. Sie war Reikos Nichte. Sie ist urplötzlich verstorben. Keiner weiß so richtig woran. Mitschülerinnen erzählen der Journalistin, dass drei weitere Jugendliche am selben Tag und zur selben Zeit wie Tomoko auf grausame Art und Weise starben. Alle vier waren genau eine Woche zuvor in einer Ferienhütte auf der Izu-Halbinsel. Angeblich haben sie dort ein „verfluchtes Video" angesehen.

Die ehrgeizige Reporterin beschließt der Sache nachzugehen und mietet das selbe Haus, wie die vier Teenager. Zufällig bekommt auch sie ein seltsames Videotape in die Finger. Mysteriöse Bilder, die keinen Sinn ergeben, sind zu sehen. Doch am Ende erscheint am Bildschirm: „Wer diese Bilder sieht, wird genau eine Woche später sterben! Wenn du nicht sterben willst,..."

Reiko ist entsetzt und fürchtet sich zu Tode. Hat sie wirklich nur noch sieben Tage zu leben? Wird sie sterben, wie die vier Jugendlichen? Panisch beschließt sie dagegen anzukämpfen und das Rätsel des Videos zu lösen. Was bedeutet die unvollständige Botschaft am Ende des Tapes? Reiko bittet ihren Ex-Mann Ryuuji um Hilfe, der sich ebenfalls das Video ansieht. Gemeinsam analysieren sie das Video Bild für Bild und beginnen zu recherchieren, jedoch nimmt Ryuuji die ganze Sache weitaus nicht so ernst wie die Mutter seines Sohnes. Dies ändert sich jedoch drastisch, nachdem Reiko eines Nachts aufwacht und ihre tote Nichte Tomoko vor sich sieht. Panisch läuft sie zu ihrem Sohn und muss erschrocken feststellen, dass sich der Kleine gerade das Video ansieht. Tomoko habe es ihm befohlen, so seine Antwort...

Reiko und Ryuuji machen ein Archiv ausfindig, das die Daten von Menschen mit übersinnlichen Kräften über viele Jahre hinweg gesammelt hat. Hier stoßen sie auf eine gewisse Sadako Yamamura, deren Vorname auch in dem Video aufschien... Haben sie endlich das fehlende Teil des Puzzles gefunden? Und werden sie es schaffen, sich selbst und ihren Sohn zu retten?

Details

„The Ring" basiert auf dem gleichnamigen Roman von Koji Suzuki, der bereits mehrmals verfilmt wurde. In unseren Breiten ist vor allem die Hollywoodversion aus dem Jahre 2002 bekannt. Die „Ring-Saga" besteht aus den Manga The Ring, The Ring 2, The Spiral, The Ring – birthday und The Ring 0, die allesamt bei EMA erschienen sind.
Autor:
Lektor: Sabine Losert
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
10.05.2010
Hiroshi Takahashi, Misao Inagaki, EMA, Kodokawa Shoten


X