Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 24.06.2018 durften wir im Werkstattkino in München im Rahmen des Nachtschatten Festival die Dokumentation Boys for Sale sehen. Anschließend stellte sich der Filmemacher Ian Thomas Ash noch den Fragen der Zuschauer. Ein wirklich beeindruckendes Erlebnis für uns.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Tokyo Ghoul: Pinto

 

Ein Gourmet-Ghoul und ein kleines neugieriges Mädchen mit Kamera... Die OVA „Pinto“ erzählt, wie aus Shu Tsukiyama und Chie Hori dicke Freunde wurden.

Inhalt

Gourmet-Ghoul Shu Tsukiyama ist ein Liebhaber der Ästhetik und gibt beim Verspeisen seiner Opfer gern poetische Reden zum Besten. Blöd nur, dass seine kleine Mitschülerin Chie sein Festmahl auf einem Foto festhält. Shu bekommt es mit der Angst zu tun. Nicht, dass sie ihn bei der CCG verpfeifen will! Eigentlich müsste er sie augenblicklich töten!

Doch etwas hält ihn davon ab. Das hat erst einmal damit zu tun, dass Chie sich kein bisschen vor dem blauhaarigen Ghoul fürchtet. Die beiden sind eher vom anderen sofort fasziniert! Es ist einfach Chies kecke und zugleich seltsame Art, denn sie begibt sich ohne darüber nachzudenken in große Gefahr, nur um ein perfektes Foto zu schießen. Shu beginnt, sich für seine gleichaltrige Mitschülerin zu interessieren, die so klein und ganz anders ist als er.

Mit dem Versprechen für eine richtig tolle Aufnahme lockt Shu sie eines Tages in ein Krankenzimmer, wo sich Chie ganz neugierig unter dem Bett versteckt. Hier wird sie Zeugin eines wirklich verrückten Schauspiels, das aber ausnahmsweise nicht von Shu angezettelt wurde. 

Details

Das kleine Prequel basiert auf einer Light-Novel-Vorlage, die ebenfalls bei Kazé erschienen ist, unter dem Titel „Alltag“. Shu Tsukiyama gehört zu den verrücktesten und berühmtesten Charakteren aus dem Haupt-Manga „Toyko Ghoul“, in dieser OVA bekommt er seinen großen Auftritt, die kleine Chie stiehlt ihm aber glatt die Show. Die Sonderepisode ist zusammen mit der anderen OVA „Jack“ zusammen auf einer Blu-ray erhältlich.
Autor:
Lektor: Roberto Czumbil
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
11.01.2018
Sōichi Shimada , Tadahito Matsubayashi, Yutaka Yamada


X