Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Gothic Angel

Tenshi Kinsei (天使禁制)
 

Nur die Heirat mit einem Engel kann die Familie Tenba vor dem Untergang retten. Für Michiru ein schreckliches Schicksal, da es gegen ihren Willen passieren soll.

Inhalt

Michiru, die zwar als Frau geboren, jedoch als Junge aufgewachsen ist, wird gewaltsam aus ihrem bisherigen Leben gerissen und in den Haushalt der Tenba-Familie verbracht. Dort erfährt sie erst den Grund für die Entführung: offenbar ist sie ein Engel und war von Geburt an Meister Luka versprochen, der bald Oberhaupt seines Haushalts sein wird. So verfährt die Familie seit Jahrhunderten und dieser Aberglaube setzt sich über jedes Mädchen hinweg, das zur Heirat gezwungen wurde. Michiru kann das nicht fassen und es kommt noch schlimmer, ihre Mutter wird ebenfalls hier fest und von ihr fern gehalten, um zu gewährleisten, dass Michiru spurt. Die ist freilich gar nicht begeistert und zeigt Meister Luka schon bei ihrer ersten Begegnung, was sie von ihm und dieser veralteten Tradition hält. Seine Diener, die Erzengel Gabriel, Michael, Raphael und Uriel organisieren die Hochzeit und kümmern sich um Michirus Belange. Die macht jedoch klar, dass sie sich weder verheiraten lässt noch plötzlich als Mädchen leben wird. Wenn nötig, würde sie sich auf eigene Faust aufmachen, ihre Mutter zu befreien. Zu Michirus Überraschung hat Luka nicht vor, gegen sie vorzugehen. Im Gegenteil, er macht ihr ein außergewöhnliches Angebot: wenn sie den Verräter in seinem Haushalt findet, lässt er sie und ihre Mutter unbehelligt gehen.

Details

Gothic Angel ist ein Werk aus der Reihe der One Shot Manga von Miku Momono. Diese zeichnet meist Manga mit dem Thema Engel, Dämonen und Liebe. Auch wenn es sich um einen One Shot handelt, hätte die Geschichte viel mehr Tiefe und Fantasy bieten können, denn die Engel und Erzengel sehen aus wie ganz normale Menschen. Die Hintergründe sind einfach und enthalten kaum Details und die Charaktere sind zwar hübsch anzusehen, weisen jedoch so wenig Emotionen auf, dass sie wie Puppen wirken. Das Ende des Manga war relativ schnell ersichtlich und die beworbene Erotik hielt sich in raren Grenzen. Für etwas Kurzes zwischendurch kann der Manga gerade noch herhalten.
Autor:
Lektor: Roberto Czumbil
Grafiker: Denise Augustin
Veröffentlichung:
14.01.2018
Egmont Manga & Anime, Shogakukan


X