Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Seit dem 15. Februar ist der Debütroman "Jeder geht für sich allein" von Chisako Wakatake auf dem deutschen Buchmarkt erhältlich. Wir haben ihn uns einmal angeschaut und stellen euch den Titel hiermit vor.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Tokyo Ghoul: Jack

喰種トーキョーグールー[JACK]
 

Arima Kishou war nicht immer der gefürchtetste aller Ghoul-Fahnder, auch war er mal Schüler und traf eines Nachts auf einen Klassenkameraden, den er vor einem Ghoul-Angriff rettete. Das Spin-Off-Prequel „Jack“ erzählt seine Geschichte.

Inhalt

Taishi Fura ist gelangweilt von seinem Leben als Rowdy und Schulschwänzer und kehrt seinen Freunden den Rücken. Er weiß einfach nichts mit sich anzufangen, doch eines Tages werden seine Freunde Opfer einer Ghoul-Attacke. Taishi kommt nur knapp davon und wird von seinem wortkargen Mitschüler Arima Kishou gerettet. Es stellt sich heraus, dass Arima in verdeckter Mission als Ghoul-Ermittler für das CCG arbeitet. Gemeinsam mit ihm und Uruka Minami, einem Mädchen, das ebenfalls in einen Ghoul-Angriff verstrickt war, beschließt Taishi sich an dem Ghoul „Laterne“ zu rächen. Zusammen verscheuchen sie jede Menge Ghoule aus ihrem Bezirk, doch Laterne will sich einfach nicht zeigen. Als sich die drei Freunde einem verfallenen Haus nähern, beginnt ein großer Showdown und eine traurige Wahrheit kommt ans Licht...
 

Details

„Tokyo Ghoul“ ist bei Kazé erschienen und ist mit 14 Bänden abgeschlossen. Zurzeit wird der erfolgreiche Manga aber unter dem Namen „Tokyo Ghoul:re“ fortgesetzt. Der Manga wurde auch als Anime adaptiert, im April 2018 soll auch „Tokyo Ghoul:re“ im Bewegtbild ausgestrahlt werden. Außerdem erschienen auch vier Spin-Off-Novels sowie ein Artbook. „Jack“ basiert auf einer gleichnamigen Manga-Vorlage, die bisher nur in Japan erschienen ist und in sieben Kapiteln abgeschlossen ist. 
Autor:
Lektor: Roberto Czumbil
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
19.01.2018
Sōichi Shimada , Tadahito Matsubayashi , Chūji Mikasano, Pierrot, Kazé


X