Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Samurai Champloo

Samurai Champloo (サムライチャンプルー)
 

Auf der Suche nach dem Samurai, der nach Sonnenblumen duftet.

Inhalt

Wo sie auftauchen herrschen Chaos und Anarchie: der halsbrecherische Chaot Mugen und seine 'Hau-Drauf-und-mäh-alle-nieder-Technik', der besonnen erscheinende, aber mysteriöse Ex-Schwertmeister im Dienste der Regierung Jin und die heimatlose und arbeitslose Fuu. Die drei Reisenden ziehen scheinbar planlos durchs Land und das nur, weil Fuu die beiden Streithähne, die sich lieber gegenseitig bekämpfen als miteinander zu agieren, verpflichtet hat ihr bei der Suche nach einem Samurai zu helfen, von dem sie nur eines weiß: er duftet nach Sonnenblumen.

Ohne zu wissen, ob er noch am Leben und wo er überhaupt ist schaffte es die gerissene, aber ständig abgebrannte Fuu Mugen und Jin für ihre Suche einzuspannen. Die beiden hatten allerdings keine große Wahl, denn seit sie das Teehaus, in dem Fuu gearbeitet hatte, während eines Kampfes angezündet hatten, ist diese arbeitslos. Noch dazu rettete das Mädchen die beiden Hitzköpfe vor einer Hinrichtung. Ob nun aus Verpflichtung, oder Reue und Mitgefühl, die beiden begleiten nach ihrer Befreiung das schwache Mädchen, die sich verbal und zuweilen durch Schreikrämpfe schon zu behaupten weiß. Doch gegen bewaffnete Gegner kommt sie damit natürlich nicht weit. Allerdings sind ihre beiden Beschützer nicht schlecht mit den Schwertern.

Außer Frage steht, dass die Drei durch ihr 'schlechtes Karma' bald zu steckbrieflich gesuchten Mördern erklärt werden und nicht mehr wissen wohin. Doch sowohl Mugen, wie auch Jin halten nicht viel von Versteckspielen und während Fuu ständig darum bemüht ist nicht negativ aufzufallen, Geld ranzuschaffen und seltsame Jobs anzunehmen, versäuft Mugen das mühsam erarbeitete Kapital und Jin setzt sich seelenruhig ab und beschäftigt sich mit philosophischen Fragen. Wofür lohnt es sich denn nun sein Schwert einzusetzen? Trotzdem schafft es das aufgeweckte Mädchen irgendwie immer wieder, die beiden zurück zu holen und ihre gemeinsame Reise fortzusetzen.

Details

Die Ähnlichkeit zu „Cowboy Bebop" lässt sich nicht übersehen. Auch der Anime stammt vom selben Regisseur Shinichiro Watanabe. Im Gegensatz zu „Cowboy Bebop", wo Jazz eine große Rolle spielt, steht bei „Samurai Champloo“ neben den Charakteren und dem Plot der Hiphop im Vordergrund.
Autor:
Lektor: Frauke Jungenkrüger
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
13.05.2010
Masaru Gotsubo, Tokyopop, Kadokawa Shoten


X