Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Im Zuge einer Single-Show- und Festival-Tour beehrte das Heavy-Metal-Trio GYZE diesen August Deutschland mit drei Konzerten. Wir waren bei ihrem ersten und bisher einzigen Soloauftritt im ‚Backstage‘ in München dabei.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Last Hero Inuyashiki

Inuyashiki (いぬやしき)
 
Ichiro Inuyashiki ist das Oberhaupt der Familie und wird leider von niemanden wertgeschätzt. Er arbeitet sich ab, um seiner Familie ein schönes Leben zu machen, doch diese wollen teilweise nicht mal mit ihm gesehen werden. Er wünscht sich, zu verschwinden, doch gerade in dieser Nacht geschieht etwas seltsames...
 

Inhalt

Ichiro Inuyashiki ist im Umzug mit seiner Familie. Er hat sich endlich einen Traum wahr gemacht: der Traum von den eigenen vier Wänden! Doch seine Familie hat nichts anderes zu tun, als über das Haus zu motzen. Sie haben keine Vorstellung davon, wie viel und wie lang er für das Haus sparen musste. Er wollte auch keine neuen Schulden machen und so ziehen sie in das neue Haus ein. Jeder bekommt sein eigenes Zimmer, sogar Ichiro und seine Frau schlafen getrennt voneinander, in verschiedenen Räumen. Ichiro sieht älter aus, als er eigentlich ist und wird daher auch oft als der Opa seiner Tochter eingeschätzt. Sie kann ihn nicht ausstehen und lässt das ihren Vater oft spüren. Auch seine Frau greift in diesen Situationen nicht ein. Ichiro würde sich gerne gegen Ungerechtigkeit wehren können. Doch er ist ein kleiner alter Mann und hat auch Angst um sein eigenes Leben.
 
Da ihn seine Familie seit dem Umzug mehr oder weniger ignoriert, will er sich einen Hund anschaffen. Er geht dazu in das nahegelegene Tierheim und besorgt sich einen Shiba Inu. Dieser liebt Ichiro abgöttisch. Doch Ichiro geht es immer schlechter und er geht zum Arzt. Dort erfährt er, nach verschiedenen Untersuchungen, dass er Magenkrebs hat, im Endstadium. Die Ärzte raten ihm an, seine Familie anzurufen, da er wahrscheinlich nur noch drei Monate zu leben hat. Er versucht einen nach dem anderen anzurufen, doch niemand will mit ihm reden. Er ist im Schock und weiß nicht, was er machen soll. Er hält diese Nachricht geheim, vor seiner Frau und den beiden Kindern. Es wäre doch eh egal, wenn er stirbt, da sie sich doch nicht um ihn kümmern. Er will weg und schnappt sich abends den Hund, mit dem Ziel, wegzulaufen. Auf einem nahegelegenen Feld trifft er auf einen anderen Jungen und plötzlich explodiert alles um ihn herum. Einige Zeit später wacht Ichiro auf als wäre nichts gewesen, doch etwas ist anders. Er ist kein normaler Mensch mehr und wird in kommender Zeit nicht mehr sterben. Mit diesen Umgestaltung will er sein Leben verändern und anderen zur Hilfe kommen!
 

Details

Last Hero Inuyashiki” ist ein Manga aus der Feder von Hiroya Oku. Dabei handelt es sich um niemand anderen als dem Erfinder der Serie „Gantz”, „Zero One” oder auch „HEN”. „Last Hero Inuyashiki” umfasst zehn Bände und erschien 2014 bis 2017 in Japan. Nach dem Erfolg das Manga veröffentlichte Oku noch eine weitere Erweiterung zur „Gantz”-Serie, namens „Gantz:G”. Zur Zeit arbeitet er an seiner neuen Serie „Gigant”.
 
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Denise Augustin
Veröffentlichung:
06.09.2018
Hiroya Oku, EMA, Kodansha


X