Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die Vorfreude der Amuro-Fans ist groß: Endlich gibt es den gutaussehenden jungen Mann, der nicht nur ein Geheimnis verbirgt, in Großaufnahme auf den deutschen Kinoleinwänden zu sehen. Ob sich der Besuch im Kino lohnt, verraten wir euch hier, denn wir durften bereits im Vorfeld in die deutsche Version eintauchen.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

K Missing Kings

 

Ein Jahr nach den Geschehnissen von „K Project“ sind Neko und Kuroh noch immer auf der Suche nach ihrem Meister. Währenddessen wird HOMRA vom grünen König heimgesucht...

Inhalt

Ein Jahr ist es her, dass sich HOMRA und Scepter 4 auf der „Island Academy“ bis aufs Blut bekämpft haben und der rote König, Mikoto Suoh, gefallen ist. Seitdem ist der silberne König, auch genannt Yashiro Isana, spurlos verschwunden. Seine beiden Clanmitglieder Kuroh Yatogamu und das Katzengeschöpf Neko suchen verzweifelt nach ihm. Bisher jedoch vergebens und ohne jeden Anhaltspunkt.
HOMRA hat sich sehr verändert. Die ehemals dicken Freunde gehen nun ihre eigenen Wege: Izumi forscht in Deutschland und Skateboarder Yata hängt der Vergangenheit nach.
Doch es kommt wieder Leben in die Bande, als Anna vom grünen König entführt wird. Dieser will selbst den silbernen König auf den Plan rufen, um seine Pläne durchzusetzen.
Kuroh und Neko wollen gerade ihre Suche nach Yashiro aufgeben, als sie die Entführung hautnah miterleben. Kurzerhand beschließen die beiden, HOMRA zu helfen und stürzen sich zusammen mit Yata in den Kampf.
Ein neuer roter König betritt die Bühne und ein bestimmter silberner König trifft eine Entscheidung...

Details

Der Film „K:Missing Kings“ ist zwischen den Geschehnissen von „K Project“ und der zweiten Staffel „K: Return of Kings“ einzuordnen und hatte seine Premiere am 12. Juli 2014 auf der Anime Expo in Los Angeles Japan Expo in Paris und in ausgewählten Kinos in Malaysia, Singapore und Taiwan. Die englischsprachige Ausgabe erschien am 7. Oktober 2016. Für Fans des Franchises ein Muss und für Anfänger bietet der Film ebenfalls viele Hintergrundinfos zum K-Universum.
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Denise Augustin
Veröffentlichung:
14.11.2018
GoHands, KSM, Shingo Suzuki


X