Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Andreas Neuenkirchen ist bekannt für seine Japanbücher, sowohl in Romanform wie auch als Reiseliteratur. Mit „Kawaii Mania“ hat er ganz frisch einen neuen Titel auf den Markt gebracht – und uns Rede und Antwort gestanden!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Oh! My Goddess

Ah! Megami-sama (ああっ女神さまっ)
 

Keiichi hat aus Versehen beim Göttinnennotdienst angerufen und eine Göttin zu Hilfe bekommen. Der Ärger scheint vorprogrammiert…

Inhalt

Der Junge Keiichi Morisato wohnt allein in einem Studentenwohnheim, doch als er sich eine Pizza bestellen will, verwählt er sich und kommt beim Göttinnennotdienst an. Dieser schickt dem angeblichen Hilfebedürftigen sofort die Göttin Belldandy. Sie erklärt ihm, dass er einen, aber nur einen Wunsch frei hat und er sich diesen gründlich überlegen solle! Da ihm aber spontan nichts anderes einfällt, als zu äußern eine Freundin wie sie zu haben, ist das Unglück schon geschehen und die hübsche Göttin bleibt fortan an seiner Seite. Sofort wird Keiichi aus seiner Wohnung geworfen, da Frauen dort nicht erlaubt sind und er zieht nun mit Belldandy in einen leer stehenden Tempel.

Einige Zeit vergeht und die beiden lernen sich immer besser kennen und sogar lieben, auch wenn das anfangs keiner von beiden zugibt. So wird die Göttin zu einem wichtigen Teil von Keiichis Leben und besucht sogar die Universität mit ihm oder unterstützt ihn im Motorrad-Klub. Das Leben der beiden scheint perfekt zu sein, bis auf einmal Belldandys Schwestern auftauchen: Urd, die Göttin der Vergangenheit, und Skuld, die Göttin der Zukunft.

Belldandy selbst ist die Göttin der Gegenwart. Den beiden Streithähnen Urd und Skuld gefällt es auf der Erde so gut, dass sie beschließen ebenfalls bei Keiichi einzuziehen! Von nun an wird Keiichi nur noch wenige Minuten der Ruhe haben, denn auch drei Göttinnen bringen nicht nur Gutes mit sich, ganz im Gegenteil! Wenn die vier nicht gerade von Bugs belagert werden, werden sie von Göttinnen der Unterwelt, wie zum Beispiel der Dämonin Mara, angegriffen. Alles in allem ein sehr friedliches Leben, könnte man meinen, denn es wird so ja nie langweilig und dann wäre da auch noch Keiichis Schwester Megumi zu erwähnen, die ständig mit irgendwelchen wichtigen Angelegenheiten zu ihrem großen Bruder kommt...
Die Liebe zwischen Keiichi und Belldandy wird dabei auf eine lange und harte Probe gestellt...

Details

Der Erfolgsmanga aus der Feder Kosuke Fujishimas (u.a. auch 'You're under Arrest!'), der bereits 1994 das erste Mal in Japan veröffentlicht wurde, wurde auch hierzulande schon einmal von Feest Comics (2000) gedruckt. Zu dieser bereits sehr umfangreichen Mangaserie existieren neben einer TV-Serie, auch eine fünf-teilige OVA, ein Movie und jede Menge Merchandising-Artikel von Kaffeetassen bis zu Postern und CDs.
Autor:
Lektor: Laura Schubert
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
08.07.2010
Kosuke Fujishima, EMA, Kodansha


X