Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 28. Juli präsentieren euch die Kazé Anime Nights den Surfer-Anime "Ride your Wave", welcher mit großen Emotionen gespickt ist. Wir durften uns den Film bereits vorab anschauen und geben euch hier einen kleinen Einblick...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Krähen

 

Krähen sind schwarze Vögel, die einem in Schwärmen zwar Angst machen können, aber ansonsten harmlos sind. Doch ist das auch wirklich wahr?

Inhalt

Ein Junge rennt blutend durch die Straßen, durch eine Gasse, in der sich lauter Krähen befinden. Er sieht ein Mädchen, geht auf sie zu und umarmt sie, als sie sich plötzlich in eine riesige Krähe verwandelt. Das Mädchen wacht von dem Traum, den sie schon öfter hatte, auf. Eine Frau und ein Mann halten sie gefangen und wollen sie zur „Großen Krähe“ bringen, doch mit Hilfe eines Sprunges durch ein Fenster gelingt dem Mädchen die Flucht.


Cas ist von der Schule geflogen und hangelt sich von Nebenjob zu Nebenjob. Ihren derzeitigen Job im Supermarkt ist sie auch bereits leid, da ihre freche Art und ihre Angewohnheit, ständig zu spät zu kommen und nicht aufzupassen, Ärger mit ihrem Boss einbringt. In ihrer Pause geht sie wie immer einen Kakao trinken und versucht ihre Freunde zu erreichen, die seit ihrem Rauswurf immer weniger Zeit für sie haben. Sie merkt, dass sie wieder zu spät dran ist und verpasst den Bus. Ein junger Musiker namens Rif beobachtet die Szene aus dem Fenster. Auch er macht sich fertig zum Gehen und steht gerade Cas gegenüber, als ein Mädchen durch ein Fenster auf die Straße springt. Sie fordert Cas und Rif auf, zu fliehen, doch ihre beiden Verfolger haben sie bereits gesehen und halten sie fälschlicherweise für Freunde des Mädchens.

Es kommt zum Kampf, bei dem sie verletzt wird. Gemeinsam schaffen sie es, die beiden Verfolger zunächst auszuschalten und in die Wohnung von Rif zu fliehen, wo sie erstaunt feststellen, dass die Wunden bereits so gut wie verheilt sind. Das Mädchen, das sich als „Ice“ vorstellt, kennt das Geheimnis, wie man diese Wesen, die sich selbst Krähen nennen, vernichten kann. Die Krähen sind derweil Ice und ihren Freunden auf der Spur, nachdem sie von der Großen Krähe gerügt worden sind, dass Ice mehr als nur gefährlich ist. Auf ihre Anweisungen hin basteln Rif und Cas mittels Knochen, echtem Schmuck und ihrem Blut jeweils eine Puppe, die sie als Waffe gegen die Krähen einsetzen will. Gleichzeitig verrät sie die notwendigen Dinge, um sie endgültig zu töten. Im Traum erhält sie ein Zeichen, so dass sich die Drei auf den Weg machen, um einen magischen Dolch zu finden. Doch die Krähen sind ihnen dicht auf den Fersen...

Details

Guido Neukamm und Marie Sann arbeiteten bereits für den Manga „Sketchbook Berlin“ zusammen, dessen erster Band ebenfalls bei Tokyopop erschienen ist. Außerdem steuerte Guido Neukamm auch eine Geschichte namens „Two Worlds Across“ für die erste Ausgabe des „Manga-Fieber“ bei.
Autor:
Lektor: Caroline Groß
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
08.07.2010
Guido Neukamm, Marie Sann, Tokyopop


X