Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Romance Dawn

ロマンスドーン
 

Ruffy macht die Meere unsicher. Als Peacemain will er den Morgania-Piraten zeigen wo es lang geht und hat dabei natürlich einen großen Vorteil: die Gum-Gum-Power!

Inhalt

Der fiese Pirat Sichel-Garry ist gerade dabei, eine wehrlose Stadt anzugreifen und auszuplündern, doch da kommt ihm urplötzlich ein unbekannter Junge in die Quere: Ruffy, so sein Name, ist auf der Suche nach Peacemain-Piraten, doch da Garry ein Morgania-Pirat ist, kann Ruffy nichts mit ihm anfangen und überwältigt ihn mühelos.
Da anstelle von Sichel-Garry nun Ruffy von Bord des Piratenschiffes geht, glauben die erschrockenen Einwohner der Stadt, Ruffy sei der finstere Piraten-Kapitän. Nur die junge Silk wagt es, sich gegen den ungebetenen Gast zu stellen. Zum Glück kann Ruffy die Sache klar stellen: er ist kein Pirat, will aber einer werden – und zwar ein Peacemain.

Peacemain unterscheiden sich von den Morgania-Piraten, da sie nur Morgania ausrauben, während diese hingegen wahllos plündern. Ruffy erzählt Silk seine Geschichte: vor zehn Jahren freundete er sich mit einem Peacemain-Piraten namens Shanks an, der Ruffy immerzu auslachte, als der ihm von seinem Wunsch, einmal Pirat zu werden, erzählte. Aus Frust aß der kleine Ruffy eine kostbare Frucht der Piraten – die GumGumFrucht. Was er damals aber nicht wusste: diese Frucht war eine sogenannte Teufelsfrucht und verlieh ihm besondere Kräfte – Ruffy wurde zu einem Gummimenschen! Einziger Nachteil: dadurch verlor er die Fähigkeit zu schwimmen.
Dieses Manko wird Ruffy beinahe zum Verhängnis, denn ein Hai griff sein kleines Boot an und er wäre beinahe gefressen worden – hätte Shanks ihn nicht gerettet. In der Zwischenzeit konnten sich Sichel-Garry und seine Piraten befreien und sind nun unterwegs in die Stadt. Ruffy, den die Einwohner der Stadt immer noch für Sichel-Garry halten, wird blöderweise von diesen überwältigt – ein Trumpf für den wahren Sichel-Garry, dem sich nun niemand mehr in den Weg stellt. Zu guter Letzt wird Nichtschwimmer Ruffy auch noch im Meer versenkt. Glücklicherweise kann Silk Ruffy gerade noch retten und jetzt ist Rache angesagt...

Details

„Romance Dawn" ist die allererste Version von Eiichiro Odas Erfolgshit „One Piece" und wurde 1996 im „Weekly Shonen Jump" als Sommerspecial veröffentlicht.
Nachzulesen ist diese erste Version von „Romance Dawn“ in One Piece Red". Die zweite Fassung erschien in der ersten Ausgabe der Banzai!. Der einzige Unterschied zwischen den beiden Fassungen ist, dass Shanks in der zweiten Version durch Ruffys Großvater ersetzt wurde. Oda begründete diese Entscheidung damit, dass er Shanks den Lesern verheimlichen wollte, da dieser ja auch in seinem neuen Werk „One Piece" vorkommen sollte.
Autor:
Lektor: Christian Hrabcik
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
08.07.2010
Eiichiro Oda, Weekly Shonen Jump, Carlsen


X