Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Andreas Neuenkirchen ist bekannt für seine Japanbücher, sowohl in Romanform wie auch als Reiseliteratur. Mit „Kawaii Mania“ hat er ganz frisch einen neuen Titel auf den Markt gebracht – und uns Rede und Antwort gestanden!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Crescent Moon

Mikan no Tsuki (未完の月)
 

Ein Pechvogel mit besonderer Gabe erfährt sein wahres Schicksal. Ein zauberhaftes Abenteuer beginnt …

Inhalt

Die Schülerin Mahiru ist ein kleiner Unglücksrabe: Wo sie geht und steht, ist sie vom Pech verfolgt, was sich allerdings in ihrer Umgebung vollkommen anders auswirkt. Ihre Freunde haben in Mahirus Gegenwart stets Glück – Ob sie nun bei der Tombola den ersten Preis gewinnen oder im Schwimmwettkampf die eigene Bestzeit übertreffen – Alles scheint durch Mahirus „Kontakt" möglich. Jedoch nicht nur diese „Gabe" begleitet sie, das Mädchen kann im Schwimmbecken (unter Wasser) ebenfalls unglaubliche Landschaften sehen. Riesige Fischschwärme ziehen an ihr vorbei, während sie gemütlich ihrem liebsten Hobby – dem Schwimmen – nachgeht …

Eines Abends, als sie gerade an ihrem „geheimen“ Versteck, dem Hafen, verweilt und sehnsüchtig in die Ferne blickt, reißt unerwartet ein Dämon Mahiru aus ihrer Traumwelt. Anscheinend flieht der Angreifer namens Mitsuru gerade vor der Polizei, die mit lauten Sirenen dem Dieb auf den Fersen ist. Mitsuru gehört demnach einer Bande namens die „Mondschein-Diebe" an, die die „Tränen des Mondes" wieder in ihren rechtmäßigen Besitz bringen möchten.

Diese Truppe hat nicht nur viel mit dem Mond zu tun, sie stammt auch von ihm ab , bzw. die Mitglieder sind die letzten Überlebenden der „Lunar-Rasse". Jeder von ihnen besitzt besondere, magische Kräfte, die sie mehr oder weniger geschickt einsetzen, um ihr Ziel, alle Tränen des Mondes einzusammeln, zu erreichen. Bei dieser Suche soll Mahiru den Mondschein-Dieben zur Seite stehen. Sie soll ihre einzigartige Fähigkeit, die Kraft des Mondes nutzen und so anderen Menschen Glück bringen. Darüber hinaus wird Mahirus Frage beantwortet, warum sie sich am Tag des Vollmonds stets im gleichen Traum von einer schönen Prinzessin sowie einem Dämonenprinzen wieder findet: Mahiru ist die Nachfolgerin der Prinzessin! ...

Details

Die Mangareihe „Crescent Moon" von Haruko Iida umfasst sechs Bände, die Tokyopop zweimonatlich veröffentlichte. Als Basis für das Manga steht ohne Zweifel der Mond, der ebenso Ursprung für die Story ist. Der Zeichenstil dürfte nicht jedermanns Geschmack sein und zieht wohl in erster Hinsicht die Blicke des weiblichen Geschlechts auf sich.
Autor:
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
08.07.2010
Kadokawa Shoten, Tokyopop, Haruko Iida


X