Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

In tiefen Wäldern Träumen lauschen Bd. 2

隐山梦谈 第一卷
 

Die Feierlichkeiten des frischvermählten Hochzeitspaares gehen im Kaiserpalast weiter, doch A Jiu kann seine Melancholie nicht ablegen. Während die Prinzessin mit dem Schönling an ihrer Seite überglücklich ist, scheinen ihn ganz andere Sorgen zu plagen...

Inhalt

Nach der Hochzeit von Prinzessin Yuji und A Jiu im eigenen Palast, wird die Feier am Folgetag in der Residenzstadt fortgeführt. Die kaiserliche Familie ist riesig und selbst in der großen Festhalle findet nur ein Teil von ihnen Platz.

Familienfeiern wie diese sind für manche Verwandte eine der wenigen Anlässe, sich nach langer Zeit mal wieder zu begegnen und so sind die Kontakte des frischen Brautpaares an diesem Tag sehr vielfältig. So begegnet Prinzessin Yuji unter anderem auch ihrem Bruder Kangtai, mit dem sie aufs Blut verfeindet ist, seit er sie in Kindertagen ständig schikaniert hat. Auch Kangtai ist nicht gut auf seine Schwester zu sprechen und gibt sich große Mühe, ihr ihre Bräutigamwahl schlecht zu reden. Doch Yuji ist kein kleines Mädchen mehr und weiß dem Älteren inzwischen selbstbewusst entgegenzutreten.

Und obwohl es so viel Neues zu erkunden und zu verstehen gibt, ist A Jiu nach wie vor von einem Schleier aus Melancholie umgeben. Die Kommunikation zwischen ihm und der Prinzessin funktioniert mehr schlecht als recht, doch da sie so sehr in ihn vernarrt ist, stört sie das bisher nur wenig. Als A Jiu aber plötzlich aus dem gemeinsamen Ehebett spurlos verschwindet, wird der Prinzessin doch etwas mulmig. Wo mag er zu nachtschlafender Zeit nur hingegangen sein? Prinzessin Yuji begibt sich auf die Suche...

Details

Der extrem detaillierte und liebevolle Zeichenstil sowie die mitreißende Erzählstruktur aus Band 1 setzt sich in Band 2 fort. Gerade in etwas dramatischeren Momenten ist es eine Freude, beobachten zu können, wie Zhang Jing ihre künstlerische Fähigkeit in die Mimik der Charaktere einfließen lässt.

Neben dem weiteren Verlauf der „Geschichte in der Geschichte“ um das Paar der Prinzessin und des stummen Schönlings, gibt es auch eine detaillierte Rückblende auf die Kindheit von Prinzessin Yuji. Selbst diesem Part hat die Zeichnerin und Autorin so viel Leben eingehaucht, dass man vorübergehend vergisst, dass es sich „nur“ um eine Rückblende handelt.
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Kathia Krüss
Veröffentlichung:
29.05.2019
©Zhang Jing, Phoenix Entertainment, Chinabooks E. Wolf


X