Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

The Ring - the Spiral

 

Der Tod seines Freundes gibt dem Gerichtsmediziner Andou schwere Rätsel auf.

Inhalt

Ryuuji ist an einem Herzinfarkt gestorben, der durch ein pockenähnliches Virus verursacht wurde. Diese sehr ungewöhnliche Todesursache macht Andou stutzig und er beginnt nachzuforschen, ob auch andere Menschen auf diese Weise gestorben sind. Das Ergebnis ist ernüchternd: bereits sechs Opfer forderte das Virus. Doch wie wurde es verbreitet? Seine Recherchen führen Andou zu Ryuujis Freundin Takano, die ihm von dessen Kollegen Asakawa berichtet. Anscheinend haben Asakawa und Ryuuji über etwas nachgeforscht, das mit einem „verfluchten Videotape" zusammenhing.

Wenige Tage später wird Andou von einem Zeitungsredakteur kontaktiert, der Aufzeichnungen von Asakawas und Ryuujis Recherchen hat. Asakawa hatte ebenfalls von dem pockenartigen Virus gehört und fuhr an den Ort, an dem vier der Todesopfer - alles Jugendliche - eine Woche gemeinsam vor ihrem Tod waren: eine Ferienhütte auf der Izu-Halbinsel. Dort fand er ein Videotape, das einen seltsamen Film mit wirren Bildern zum Inhalt hatte und das am Schluss den baldigen Tod des Zusehers verkündete: dieser habe noch eine Woche zu leben. Gemeinsam mit Ryuuji forschte Asakawa weiter und fand heraus, dass auf der Izu-Halbinsel früher eine Frau mit übernatürlichen Fähigkeiten lebte.

Diese beging später Selbstmord, hatte jedoch eine Tochter mit ähnlichen Kräften. Sadako, so ihr Name, wurde von einem Arzt vergewaltigt und getötet. Ryuuji und Asakawa konnten die Leiche bergen und das Rätsel des „verfluchten Videos" war gelöst. Am nächsten Tag war Ryuuji tot, Asakawa überlebte. War der Leichenfund nicht des Rätsels Lösung und der Bann des Fluches? Andou bemerkt, dass Asakawa im Gegensatz zu Ryuuji das Video kopiert hatte – geht es etwa um die Verbreitung des Mediums? Wenige Tage später machen er und sein Kollege Miyashita eine gruselige Entdeckung: Beim Besuch von Sadakos Sterbeort fällt ihnen auf, dass er genauso aussieht, wie sie ihn sich vorgestellt haben, zu genau - fast so, als hätten sie selbst das Video gesehen. Hat sich das Virus nur durch das Lesen des Berichts verbreitet? Ist Sadako selbst das Virus?

Details

„The Spiral" ist Teil der „Ring Saga" und eine Manga-Adaption des gleichnamigen Romans von Koji Suzuki. Der erste Teil, „The Ring", wurde mehrfach verfilmt - die bei uns bestbekannte Version ist die Hollywoodverfilmung aus dem Jahre 2002. Zur „Ring Saga" gehören außerdem die Mangabände The Ring, The Ring 2, The Ring – birthday und The Ring 0, die ebenfalls bei EMA erschienen sind.
Autor:
Lektor: Caroline Groß
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
08.07.2010
Koji Suzuki, Mizuki Sakura, EMA, Kadokawa Shoten


X