Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die Vorfreude der Amuro-Fans ist groß: Endlich gibt es den gutaussehenden jungen Mann, der nicht nur ein Geheimnis verbirgt, in Großaufnahme auf den deutschen Kinoleinwänden zu sehen. Ob sich der Besuch im Kino lohnt, verraten wir euch hier, denn wir durften bereits im Vorfeld in die deutsche Version eintauchen.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Killing Stalking

킬링 스토킹 (キリング・ストーキング)
 

Wie gut kennen wir andere wirklich? Manche haben dunkle Geheimnisse, die man lieber nicht kennen will. Doch wenn man es doch tut, ist es oft schon zu spät, um ihnen zu entkommen.

Inhalt

Bum Yoon ist ein schüchterner Kerl und ein hoffnungsloser Fall, was die Liebe angeht. Soweit man seine Besessenheit überhaupt Liebe nennen kann. Bum Yoon ist nämlich in einen gutaussehenden und liebevollen Mann verliebt, seit er diesen das erste Mal gesehen hat. Doch er weiß genau, dass er Sangwoo nicht näher kommen kann – ist dieser doch viel zu beliebt und eindeutig nicht schwul. Das bringt Bum Yoon dazu, ihn regelrecht zu stalken und sogar in sein Haus einzubrechen. Dort erfreut er sich an Sangwoos Futon und anderen persönlichen Dingen, bevor er merkwürdige Geräusche aus dem Schrank vernimmt. Neugierig öffnet Bum Yoon ihn und bemerkt eine Klappe darin, die in einen Keller führt. Natürlich entschließt sich der junge Stalker, den Treppen hinab zu folgen und trifft dort auf eine gefesselte und geknebelte junge Frau, die nur einen Slip trägt und verletzt ist. Vor lauter Entsetzen weiß Bum Yoon nicht ,was er tun soll, als auch schon Sangwoo auftaucht und ihn niederschlägt. Ängstlich und sichtlich verwirrt, dass dieser Sangwoo ganz anders ist, als Bum Yoon ihn bisher erlebt hat, glaubt er, sein Ende sei gekommen. Also platzt er mit dem erstbesten heraus, was ihm in den Sinn kommt: Er gesteht Sangwoo seine Liebe, was diesen zum Nachdenken anregt. Dieses Zögern rettet Bum Yoon zwar zunächst davor getötet zu werden, doch nicht vor Sangwoos Horrorspielchen.
Als Bum Yoon nämlich nach einem Sturz wieder erwacht, ist er halbnackt im Keller angebunden. Und das ist erst der Anfang von Sangwoos Quälereien gegenüber seinem neuen Spielzeug. Wie lange wird Bum Yoon die Sache überleben?

Details

Endlich ist er auch in Deutschland angekommen: Der Manhwa, der seit 2016 die Parteien der Boys Love Leser beschäftigt. Hoch umstritten, hat altraverse sich die Rechte an der Geschichte, die zunächst ein reiner Webcomic war, gesichert. Somit kommt das Werk in Farbe in mehreren Bänden seit April 2019 heraus.
Mit viel Platz auf den großformatigen Seiten, auf denen beeindruckende Bilder zum Leben erwachen, lebt die Geschichte hauptsächlich von seinen Zeichnungen und den Gedankenbildern der Charaktere. Ein Werk, das durch seine brutale Geschichte nicht für jeden Leser geeignet ist, aber jeden in seinen Bann zieht. Beinah wie ein Unfall, von dem man den Blick nicht abwenden kann.

Autor:
Lektor: Saskia Haber
Grafiker: Denise Augustin
Veröffentlichung:
03.07.2019
Koogi, altraverse, Lezhin Entertainment


X