Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bibi & Miyu

 

Bibi Blocksberg als Manga – kann das funktionieren? Wir sind der Meinung: ja!

Inhalt

Nach einem missglückten Hexspruch und dem anschließend von Papa Bernhard auferlegten Hexverbot ist Bibi erst einmal ziemlich mies drauf. Auch die Tatsache, dass sie eine neue Austauschschülerin aus Japan in der Klasse begrüßen dürfen, muntert sie zunächst nicht auf. Aber dann wird Bibi doch neugierig – nicht zuletzt, weil ihre Sinne in Miyus Gegenwart – so der Name der Schülerin – sich auffällig verhalten. Und tatsächlich: Als Bibi und Miyu sich eingängiger miteinander unterhalten, stellt sich heraus, dass Miyu eine echte Geisterjägerin ist!

Für Bibi ist es natürlich das Größte, eine neue Freundin gefunden zu haben, die, ähnlich wie sie selbst, auch über magische Kräfte verfügt! Und weil die Ferien kurz bevor stehen, entschließt sie sich, mit Miyu in ihre Heimat nach Japan zu reisen. Es ist für Bibi das erste Mal, dass sie dieses völlig fremde Land mit ihren ganz andersartigen Sitten und Gebräuchen erkundet, doch wie es ihre Art ist, findet sie an vielen Dingen schnell Gefallen!

Aber es gibt auch Schattenseiten: Immer wieder tauchen Yokai, kleine, schabernacktreibende Dämonen auf, die den Menschen das Leben schwer machen. Und schließlich geraten auch Bibi und Miyu in ihr Schussfeld...

Details

„Bibi & Miyu“ ist eine Zusammenarbeit der deutschen Autorin Olivia Vieweg und der japanischen Manga-ka Hirara Natsume. Man merkt sofort, dass es sich hierbei nicht um einen billigen Abklatsch eines Franchisetitels handelt, sondern viel Herzblut in die Arbeit gesteckt wurde. Wer die Bibi Blocksberg-Hörspiele noch von früher kennt, wird schnell auf vertraute Charaktere stoßen wie Vater Bernhard, Mutter Barbara oder Bibis Freunden Moni, Marita und Flori. Optisch wurde Bibi Blocksberg zwar leicht modernisiert, doch alle typischen Elemente und Charaktereigenschaften sind erhalten geblieben, wodurch „Bibi & Miyu“ ein sehr gelungenes Ergebnis darstellt, einen altbekannten Titel in die Manga-Sektion zu übertragen!

Autor:
Grafiker: Denise Augustin
Veröffentlichung:
19.09.2019
©Hirata Natsume, Olivia Vieweg, Tokyopop


X