Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Sexy Effect 96

 

Staatsanwälte küsst man nicht. Und wenn doch sollte man sich zumindest über die Konsequenzen im Klaren sein...

Inhalt

Als Kommissar Kirino die Bekanntschaft mit dem gut aussehenden und für seine kühl kalkulierte Art bekannten Staatsanwalt Shuichi Suda macht, ist es um ihn geschehen. Immer wieder plagen ihn seltsame Träume von ihrer gemeinsamen Liebe, die ihn nicht nur einmal sogar in Tagträumen einholen und beinahe den Verstand rauben. Gerne würde er Suda seine Gefühle gestehen, doch plötzlich verkündet dieser, dass er in eine andere Abteilung versetzt wird und ihre Zusammenarbeit bald beendet sei. Kirino bringt es nicht über die Lippen, dass er für den Staatsanwalt mehr als nur platonische Gefühle hegt.

Doch das Schicksal will es, dass sich die Wege der beiden erneut kreuzen, denn als Suda brutal zugerichtet und halbtot in einer verlassenen Krankenhausruine gefunden wird, verlangt er ausdrücklich nach Kirino, ihm bei der verdeckten Ermittlung an diesem Verbrechen zu helfen. Da Suda in diesem speziellen Fall als Opfer und Staatsanwalt agiert nimmt ihn die Sache schwer mit und bald darauf, als er den Tatort seiner Misshandlung aufsucht, bricht er unter der Last zusammen.

Da er außerdem Schlafstörungen und Berührungsängste hat, hält er den besorgten Kirino auf Distanz, doch dieser erkennt, dass Suda ernster als sonst an den Fall herangeht und sogar seinen Job als Anwalt dabei riskiert. Kirino, der Suda eigentlich vergessen wollte um über seine Gefühle hinwegzukommen, erkennt, dass der drei Jahre ältere Mann nun seine Hilfe braucht und er verspricht ihm, ihn zu beschützen. Fortan hält der Kriminalbeamte Nacht um Nacht Wache vor Sudas Haus, ohne dass dieser jedoch etwas davon bemerkt und legt sich bei den Ermittlungen mächtig ins Zeug. Doch die beiden haben nur drei Monate Zeit den Fall zu lösen und als die Ermittlungsfrist immer knapper wird und es noch keine brauchbare Spur gibt, verzweifelt Suda. In diesem Moment bricht es aus Kirino heraus und er überfällt Suda um ihm seine Liebe zu gestehen. Nicht ganz ohne Folgen...

Details

Jun Mayamas „Sexy Effect 96" ist fürwahr eine interessant erzählte und zuweilen heitere Shonen-Ai Geschichte, die eigentlich von zwei reiferen Männern handeln sollte, dann aber doch in eine gänzlich andere Richtung verlief. Während Suda als oftmals sehr unterkühlt und ernster junger Anwalt selten Gefühle zeigt und sein Lächeln als Zeichen der Schwäche unterdrücken muss, spricht Kirino offen aus, was er denkt und schließlich auch fühlt. Jun Mayama, von der 2008 auch der Einzelband „Stop! In the name of love!" erscheinen wird, überzeugt durch einen klaren und sinnlichen Zeichenstil, der jeden Shonen-Ai-Fan in seinen Bann ziehen wird.
Autor:
Lektor: Frauke Jungenkrüger
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
09.07.2010
Jun Mayama, EMA, Shinshokan


X