Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Alice Academy

Gakuen Alice (学園アリス)
 

Schulalltag und geheimnisvolle Gaben: An der Alice Academy ist nichts so wie es scheint und besonders begabte Schüler wie Mikan werden unterrichtet...

Inhalt

Mikan Sakura ist zusammen mit ihrem Großvater in einem kleinen Dorf auf dem Land aufgewachsen. Sie ist ein sehr einfach gestrickter Mensch und kümmert sich gerne um ihre Freundinnen. Als Hotaru Imai in ihre Klasse versetzt wird, freundet sich die aufgeweckte Mikan sofort mit ihr an. Auch wenn Hotaru immer ein wenig distanziert und kalt wirkt, ist das nur ihre Art jemanden liebevoll zu behandeln. Als Hotaru dann nach Tokio auf eine Eliteschule – der Alice Academy – geschickt wird, ist Mikan sehr traurig, denn Hotaru hat ihr erst am Tag der Abreise davon erzählt, um sie nicht noch trauriger zu stimmen...

Mikan ist verzweifelt und fühlt sich von ihrer Freundin im Stich gelassen. Sie beschließt daher die Alice Academy aufzusuchen um ihre Freundin zu finden und sich vielleicht auch dort einzuschreiben um bei ihr zu sein. Was Mikan bis dahin nicht wusste: um an dieser Schule aufgenommen zu werden, muss man eine spezielle Gabe – ein Alice – besitzen. Vor der Schule wird sie von Narumi-Sensei aufgegabelt, der sie in die Schule begleiten will und der glaubt, dass Mikan ein ganz besonderes Alice hat. Leider weiß Mikan nicht, ob sie wirklich eines besitzt. Auf dem Weg zum Haupttor laufen sie Hatsume Hyuga über den Weg, der einmal mehr versucht aus der Schule zu fliehen. Nachdem sie Hyuga aufgehalten haben, bringt Narumi Mikan zum Direktor, der ihr erlaubt auf der Schule zu bleiben, unter der Voraussetzung, dass sie sich mit den anderen Klassenkameraden versteht. Doch das ist leider nicht so einfach für Mikan, da ihr Hotaru anfangs die kalte Schulter zeigt und die Klassenkameraden sie mobben.
Ihre einzige Chance ist, herauszufinden welches Alice sie hat...

Details

Der Manga erschien in Japan im monatlich herausgebrachten „Hana to Yume“ Magazin, später auch in Sammelbänden, deren Umfang noch unklar ist. Auch in Deutschland wurde die Geschichte erstmals monatlich in der Daisuki publiziert, bis sie in der Carlsen Comics Reihe „Best of Daisuki“ in Taschenbuchformat erschien.
Zur Manga-Serie gibt es eine TV-Adaption aus dem Jahr 2004, die von Group TAC und Aniplex produziert wurde und 26 Episoden umfasst. Auch zahlreiche Fanartikel und Konsolenspiele gibt es bereits zur Serie im Handel.
Autor:
Lektor: Frauke Jungenkrüger
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
09.07.2010
Tachibana Higuchi, Carlsen Comics, Hakusensha


X