Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Unsere Chefredakteurin Kathia hat inzwischen ihr drittes Buch auf den Markt gebracht. Wir wollten den Anlass nutzen und haben ihr ein paar Fragen über ihre Schreibarbeiten gestellt.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

La Vie en Doll

ラヴィアンドール
 

Das Leben der schüchternen Kasumi Haruno ändert sich von einem Tag auf den anderen, als sie eines Tages ein mysteriöses Paket erhält. Was hat es nur mit diesem seltsamen Spiegel auf sich, und wieso bekommt sie den Ring nicht mehr ab?

Inhalt

Kasumi Haruno, die Menschen in ihrer Umgebung nach Punkten bewertet - und sich selbst nur magere 20 zuspricht - hat es nicht einfach. Nicht nur, dass sie in der Schule ständig von ihren Mitschülerinnen gehänselt wird und ihr Schwarm Muteki sie nicht zu bemerken scheint, ihr Vater ist außerdem noch seit einiger Zeit spurlos in Europa verschollen. Ein Umstand, der auch ihre Mutter vollkommen aus der Bahn geworfen hat: Sie trinkt beinahe regelmäßig, schafft es nicht, einen Job länger zu halten, und Haushalt und Kind bleiben auch auf der Strecke.
Grund genug also, hätte Kasumi nicht ihre beste Freundin Emi - 90 Punkte!
Doch all dies ändert sich von einem Tag auf den anderen, als Kasumi eines Tages ein Paket von ihrem Vater erhält. Sie versteht die Welt nicht mehr. Wieso sollte ihr Vater ihr einfach so einen kleinen Spiegel und einen Ring schenken?
Auch Emi weiß nicht weiter, als Kasumi ihr am nächsten Tag davon erzählt. Als ihre Klassenkameradinnen sich wieder einen Spaß erlauben wollen, scheint Kasumis Persönlichkeit auf einmal wie ausgewechselt und sie wehrt sich das erste Mal. Auch gesteht sie Matuki ihre Gefühle und küsst ihn vor aller Augen - nur, um sich nach einem Aufenthalt in der Krankenstation an nichts mehr erinnern zu können!

Doch noch bevor Kasumi die Schule verlässt, erhält sie einen Anruf von ihrer Mutter, die in der eigenen Wohnung von Fremden verletzt wurde! Die Schule scheint der sicherste Ort zu sein, doch schon bald bekommen Kasumi und Emi Gesellschaft von einer gut gekleideten Dame, die nur Hebräisch spricht und den beiden augenscheinlich an den Kragen will.
Wer ist diese Frau, und wieso scheinen alle so versessen auf den Ring zu sein, den Kasumis Vater ihr geschickt hat? Wieso ändert der Spiegel ihre Persönlichkeit? Wo ist Kasumi da nur hineingeraten?

Details

"La Vie en Doll" ist eine abgefahrene Geschichte, die den Leser schon ab der ersten Seite packt, und auch die Action lässt nicht lange auf sich warten. Dies überrascht kaum, denn Mangaka Junya Inoue wird einigen durch seine Erfolgsserie "BTOOOM!" ein Begriff sein.
Der Manga nimmt wahnsinnig schnell Fahrt auf und die dynamischen Zeichnungen passen einfach perfekt. Was auf den ersten Blick unschuldig wirkt, entpuppt sich schnell als Kampf um Leben und Tod...

Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Denise Augustin
Veröffentlichung:
19.01.2020
Tokyopop/Junya Inoue


X