Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Love Berrish!

Rabu Berishu! (ラブ・ベリッシュ!)
 

Eine neue Schule, ein neuer Wohnort…. Eine neue Liebe? Wo auch immer Yuya hier hineingeraten ist, sie lässt sich nicht unterkriegen!

Inhalt

Fukushima Yuya ist fünfzehn Jahre alt und macht sich schon einmal mental dazu bereit, am nächsten Tag das erste Mal zur High School zu gehen. Und nicht nur ihre Schule ändert sich, nein, sie hat beschlossen, in ein Wohnheim zu ziehen.

Und hier fangen ihre Probleme auch schon an: Angeblich ist sie im Kiichigo Wohnheim, doch dieses ist komischerweise nicht auf ihrem Plan zu finden. Doch es scheint nicht gerade ihr Glückstag zu sein. Erst rennt sie blindlings in eine Prügelei, dann bekommt sie noch von dem gefährlich aussehenden Typen eine Wegbeschreibung und landet letztendlich zwar in ihrem Wohnheim, merkt jedoch, dass es für Jungen und Mädchen gemischt ist. Noch dazu ist es auch noch das kleinste Wohnheim. Und warum sind hier überhaupt Geschlechter gemischt? Immerhin gibt es ja noch das Nishuri Wohnheim für Jungs und das Shiramomo Wohnheim für Mädchen und beide sind um einiges größer…

Und ihre Laune bessert sich auch nicht besonders, nachdem sie merkt, wer ihre Mitbewohner sind. Chiba Azusa ist da noch ein Glücksfang, ist er doch hübsch, nett und intelligent. Jedoch wohnen auch noch Mito Emika, ein Mädchen, dass ihr ständig an die Brüste fasst, Miyagi Kon, der meist irgendwie in den Hintergrund fällt, Takamatsu Nagisa, der Junge, der sich vorhin geprügelt hatte und Yamanashi Ame, ein wunderschönes und liebes Mädchen. Und dazu kommt dann auch noch das kleine Biest von Haustier Michelle LaFrance.

Nun, bei dieser Auswahl ist es kein Wunder, dass sie es ziemlich schwer hat und erst einmal mit Nagisa aneinander gerät. Und auch nicht, dass sie plötzlich bei Azusas Anblick Herzklopfen bekommt.
Doch ihr Leben scheint nicht leichter zu werden. Denn schnell merkt Yuya, dass etwas nicht stimmt. Nicht nur, dass alle aus der Schule auf den Bewohnern des Kiichigo Wohnheims rumhacken und sie mehr als nur schlecht behandeln, auch scheint Nagisa irgendein Problem damit zu haben, dass sie in Azusa verliebt ist, welcher anscheinend eine Vorliebe für Ame hat. Wird sie ihr Leben in den Griff bekommen?

Details

Haruta Nana debütierte im Jahre 2000 als eine der jüngsten Mangaka überhaupt. Ihr Debütwerk trägt den Namen „Ai no Ai no Shirushi“ und erschien im „Ribon Original“ Magazin. „Love Berrish!“ ist bereits ihr vierzehntes Werk. Geboren wurde sie am 30. Juni 1985, hat die Blutgruppe 0 und liebt Pfirsiche und Schlafen.
Autor:
Lektor: Laura Schubert
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
21.01.2010
Tokyopop, Shueisha, Haruta Nana


X