Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Ark Angels

 

Die Ark Angels kommen aus einer parallelen Dimension, um die aussterbenden Tiere dieser einen Welt zu retten und sie auf die Arche zu bringen...

Inhalt

Es ist die Aufgabe der drei Geschwister Hamu, Shem und Japheth diese Welt zu retten. Die drei Mädchen fanden sich in dieser Situation wieder, als sie eines Tages für ihren Vater an der Konferenz aller Lebewesen der Dimensionen teilnehmen. Sie waren diejenigen, die die Menschen auf der Erde in Schutz nehmen wollten, um ihnen eine zweite Chance zu geben.

Selbst der hübsche und stolze Erde, der eigentlich am meisten unter der Dummheit und Ignoranz der Menschen leidet, stellt sich hinter die Menschen. Der Gebieter, ein Sprecher der Wesen, fordert aber eine besondere Klausel: Es muss jeweils ein Paar einer aussterbenden Art gerettet werden, damit die Erde wieder mit allen Lebewesen besiedelt werden kann. Solange die Uhr der Erde nicht Mitternacht erreicht, wird er die Menschen verschonen. Zerstören sie sich aber soweit selbst, dass die Uhr Mitternacht erreicht, wird er keine Gnade gegenüber ihrer Ignoranz zeigen. Nun leben Hamu, Shem und Japheth auf der Erde, irgendwo in Japan und führen dort ein halbwegs normales Leben, zumindest Japheths Schwestern, denn Japheth selbst muss sich als Junge ausgeben und ein verstecktes Leben führen. Einfach wird es nicht, denn in ihrer Klasse gibt es zwei Jungs, die etwas im Schilde führen und einen von ihnen kennt sie sogar aus der Vergangenheit...
Das Einfangen der Tiere ist aber auch nicht immer leicht, denn sie sind nicht nur Tiere, sondern haben Seelen, genauso wie Menschen (und haben dadurch auch Menschengestalt, zumindest für die Schwestern)...

Die drei Schwestern müssen viele der Tiere erst befreien oder glücklich machen, bevor diese freiwillig auf die Arche gehen. Von Gott werden sie an verschiedene Orte durch die Zeit geschickt, um ihre Mission erfüllen zu können, doch was, wenn es jemanden gibt, der ihre Mission verhindern will...?

Details

Sang-Sun Park wurde durch „Les Bijoux“ und „Das Tarot Café“ bekannt. „Ark Angels“ richtet sich eher an eine jüngere Leserschaft und wurde für den amerikanischen Markt gezeichnet.
Autor:
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Nathalie Schöps
Veröffentlichung:
12.07.2010
Sang-Sun Park, Tokyopop, Tokyopop K.K.


X