Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Seit dem 15. Februar ist der Debütroman "Jeder geht für sich allein" von Chisako Wakatake auf dem deutschen Buchmarkt erhältlich. Wir haben ihn uns einmal angeschaut und stellen euch den Titel hiermit vor.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Chobits (Luxury Edition)

ちょびっツ
 

Der Kellner Hideaki findet eines Abends einen PC in Form eines wunderschönen Mädchens auf dem Müll. Da er sich selbst keinen Personal Computer leisten kann, nimmt er sie kurzerhand mit …

Inhalt

Die Welt ist inzwischen voller PCs, die wie wunderschöne Menschen aussehen. Inzwischen sind sie so gut präpariert, dass sie sich kaum noch von Menschen unterscheiden. Weder in ihrem Aussehen, noch in ihrem Handeln. Von einem kleinen niedlichen Taschencomputer bis hin zu einem menschengroßem Model sind keine Grenzen mehr gesetzt. Jedoch haben sie alle eines gemeinsam: sie sind teuer! 
 
Hideaki nimmt an abendlichen Uni-Vorbereitungskursen teil, arbeitet als Kellner und ist notorisch pleite. Von einem Computer kann er nur träumen. Als er einen femininen, lebensgroßen PC nach seiner Arbeitsschicht auf dem Müll entdeckt, schnappt er sie sich und geht mit ihr zu sich nach Hause. Nun hat er auch endlich einen Computer! Er muss sie nun nur noch in Betrieb nehmen…wie macht man das? Hideaki hat keine Ahnung von PCs und weiß nicht einmal, wie man einen anschaltet. Nachdem er nahezu den ganzen Körper von dem humanoiden Computer nach einem Einschaltknopf abgesucht hat, bleibt nur noch eine Stelle übrig: die zwischen den Beinen!
 
Peinlich berührt und das Gesicht rot vor Scham berührt er sie in dem Bereich und findet tatsächlich einen Schalter. Als er ihn drückt, erwacht der Computer zum Leben und sagt nichts anderes als „Chi“. Ist Chi ihr Name? Scheinbar kaputt kann der PC nichts anderes sagen und verzweifelt sucht Hideaki bei computeraffinen Freunden Hilfe. Gemeinsam finden sie heraus, dass Chi offenbar ein Modell der Marke Eigenbau ist. Vermutlich wurde ihr Speicher, der „Memory“, gelöscht. Jedoch scheint sie noch ein Lernprogramm zu haben, das heißt, man kann ihr Neues beibringen. Von nun an bringt Hideaki dem süßen, femininen PC das alltägliche Leben näher und entwickelt Gefühle für den naiven, lieblich anmutenden Computer. Ist das eine gute Idee?

Details

„Chobits“ ist eine Romance-Komödie mit Ecchi-Elementen. Im Mittelpunkt steht das Verhältnis von Hideaki und Chi. Es beleuchtet aus verschiedenen Blickwinkeln, ob eine engere Beziehung zu einem Computer sinnvoll ist und welche Auswirkungen dies auf das menschliche Gefühlsleben hat. 
 
Die Manga-Reihe des Zeichnerinnenquartetts CLAMP erschien erstmals 2001 in Japan. Die Reihe ist in acht Bänden abgeschlossen und erscheint als großformatige „Luxury Edition“ in zwei Bänden bei Egmont Manga. In der Hardcoverausgabe sind auch einige Farbseiten und ein gold glänzendes Cover inklusive. 
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Rouja Rikvard
Veröffentlichung:
08.02.2021
© 2001 CLAMP • ShigatsuTsuitachi Co., Ltd.. All rights reserved.


X