Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Yōkai, Fantasy und moppelige Katzen: Mit leuchtenden Pastellfarben probiert sich Carolilly durch verschiedene Techniken. In unserem Artist Alley-Interview stellen wir sie euch vor!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Ghostly Things

Ayashi Kotogatari (怪しことがたり)
 

Yachiho Takahara zieht in ein mysteriöses Haus ein, dass alle nur das "Geisterhaus" nennen. Und damit haben sie sogar recht!

Inhalt

Die Oberschülerin Yachiho ist alleine in ein lange leerstehendes Haus eingezogen. Von den Dorfbewohnern wird es nur das "Geisterhaus" genannt, da es dort aus gespenstischen Gründen keiner lange aushält. Die Ex-Bewohner klagen über Geräusche und seltsame Wesen, die einem dort über den Weg laufen. Kann das denn sein?
Unbekümmert zieht Yachiho dennoch dort ein, denn sie hat einen Auftrag von ihrem Vater erhalten. Sie soll ein bestimmtes, altes Buch finden, die sogenannte "Schrift des Totenreichs". Sie erhofft sich darin Hinweise zu finden, wo ihre Mutter sein könnte. Diese ist vor einiger Zeit spurlos verschwunden und niemand weiß, was mit ihr passiert ist.
Bei einer Putz- und Erkundungstour durch das Haus, entdeckt Yachiho eine verdeckte Treppe in der Wand, die offenbar in einen Kellerraum führt. Kaum ist sie dort angekommen, ist sie auf einmal von lauter kleinen und großen Naturgeistern umgeben. Hausen diese etwa hier?
 
Wie sich herausstellt, ist ihr neues Zuhause eine Fährstelle zwischen der irdischen Welt und der Geisterwelt. Der Verwalter dieses kleines Hafens ist Moro, ein kleiner, knuddeliger Geist mit Schweinsnase. Er findet Gefallen an Yachiho, die er als seine Gehilfin einstellt. Der Oberschülerin kommt das gerade recht, denn hier unten gibt es eine ganze Bibliothek vollgepackt mit Büchern. Ist unter all den Aufzeichnungen womöglich ihr gesuchtes Exemplar dabei?
Auf jeden Fall wird es Yachiho nicht langweilig, denn es kommen täglich neue Geister vorbei. Zudem steht eines Tages ein alter, rätselhafter Bekannter von Moro vor der Tür, der ein Mensch ist und ein falsches Spiel spielt...

Details

Der Fantasymanga "Ghostly Things" ist in drei Bänden abgeschlossen. Inhaltlich dreht sich alles um die Hauptfigur Yachiho, die auf der Suche nach ihrer Mutter ist. Dabei schreitet sie mutig und zielstrebig zur Tat. Mit ihren gespenstischen Mitbewohnern freundet sie sich mit der Zeit an und entdeckt immer wieder neue Gestalten.
Fantasiereich und emphatisch geht die Story dabei auch auf die Geschichte einzelner Geschöpfe ein. Dadurch erfährt man mehr über die Welt der Geister und ihre Beweggründe in der irdischen Welt zu wandeln. 
Abschließend empfehlenswert ist die Manga-Reihe für Fans von Fantasy und Slice of Life!   
Autor:
Lektor: Saskia Haber
Grafiker: Rouja Rikvard
Veröffentlichung:
31.05.2021
© Ushio Shirotori 2018


X