Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Zarte Blüten, Melancholie und schwere Lider - Meirans Bilder laden zum Träumen ein. Lest euch hier unser Interview mit ihr durch!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

My Capricorn Friend

Yagiza no Yuujin (山羊座の友人)
 

Was, wenn aus Mobbingopfern plötzlich blutige Täter werden? Und was, wenn man die Gelegenheit erhält, etwas am Verlauf der Dinge zu ändern?

Inhalt

Der Balkon von Yuya Matsuda scheint wie ein Ort aus einer anderen Welt zu sein: Auf ihn wird regelmäßig das abstruseste Zeug vom Wind herbeigeweht. Von Kleidungsstücken über Hundewelpen bis hin zu Zeitungsartikeln aus der Zukunft. Yuya hat sich inzwischen daran gewöhnt und ein Hobby aus dem Sammeln der angewehten Utensilien gemacht. Doch ein Zeitungsartikel aus der nahen Zukunft erlangt seine besondere Aufmerksamkeit: In jenem ist von einem Mord an einem Highschool-Schüler im ersten Jahr die Rede, sowie davon, dass der Täter sich kurz nach seinem Geständnis bei der Polizei selbst umbrachte. Da es sich um Schüler in seinem Alter handelt, hält Yuya künftig die Augen auf, ob sich das bevorstehende Ereignis möglicherweise in seinem schulischen Umfeld abspielen wird.

Tatsächlich trifft er kurz darauf am späten Abend auf Naoto Wakatsuki, einem Mobbing-Opfer seiner Schule. Dieser trägt einen Baseballschläger bei sich, an dem Blut und Haare kleben. Sofort wird Yuya klar, dass das in dem Zeitungsartikel beschriebene Geschehen dabei ist, sich zu verwirklichen. Da er von dem Mobbing an Naoto wusste, jedoch nie eingegriffen hat, fühlt er sich im Nachhinein mitschuldig und entschließt sich, gemeinsam mit ihm zu fliehen. Wohin ist erst einmal egal, Hauptsache weg von Zuhause. Außerdem setzt Yuya nun alles daran, zu verhindern, dass sich der übrige Artikel auch noch bewahrheitet und Naoto sich schlussendlich umbringt. Denn auch, wenn dieser seinen Peiniger vermeintlich getötet hat, ist er gleichzeitig auch das Opfer. Das Opfer einer Situation, die er stets alleine zu ertragen hatte, obwohl andere hätten eingreifen können...

Details

„My Capricorn Friend“ thematisiert sowohl das Thema Schulmobbing und seine Auswirkungen, als auch einen alten Brauch, in welchem ein Steinbock (Sternzeichen = „Capricorn“) die Sünden der Menschen aufgeladen bekam und in die Wüste geschickt wurde. Der Manga ist, bis auf wenige Szenen, sehr textlastig, psychologisch und wartet das ein oder andere Mal mit überraschenden Plottwists auf. Die Zeichnungen sind meist sehr detailliert. Dafür, dass es sich bei „My Capricorn Friend“ um einen durchschnittlich langen Oneshot handelt, ist der Manga sehr vielschichtig.

Autor:
Grafiker: Denise Augustin
Veröffentlichung:
07.07.2021
©Masaru Miyokawa, Shueisha Inc., Tokyopop


X