Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 10. September ist "Welttag der Suizid-Prävention". Aus diesem Anlass veröffentlichte Egmont Manga jüngst den Einzelband "My broken Mariko" von Waka Hirako. Wir möchten euch dieses besondere Werk nicht vorenthalten und stellen es hiermit vor...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Strike Back

 

Wer nicht an die große Liebe glaubt, den ereilt sie meist schneller, als einem lieb ist.

Inhalt

Genauso geht es Emmelie. Immer wieder muss sie sich mit anhören, wie sich ihre beste Freundin in den nächsten Kerl verliebt und jedesmal meint, mit ihm das große Los gezogen zu haben. Ständig breitet sie ihre Wünsche, Träume und Hoffnungen vor ihr aus und es nervt Emmelie langsam. Eines weiß sie, so gefühlsduselig will sie nie werden!


Doch unverhofft kommt eben doch sehr oft. Es sind Ferien und ihre sportliche Freundin Tina möchte sie dringend auf dem Sportplatz ihrer Schule sprechen. Hört sich ernst an. Doch es ist alles andere als das. Tina hat nur wieder einmal ihren Prinz Charming gefunden und musste es sofort an die abgehetzte Emmelie weitergeben. Überstürzt und vor allem genervt will sie wieder nach Hause. Für solche Lappalien hat sie keine Zeit. Ihre Freundin hört sie nur noch „Warte" rufen, als sie auch schon Sterne sieht. Benommen von einem unfreiwilligen Kopfball bekommt sie nur langsam mit, was passiert ist. Doch abgasehn davon, dass sie zu Boden ging, scheint alles in Ordnung zu sein. Noch etwas schemenhaft sieht sie hinter Tina plötzlich einen Schatten näher kommen, der sich schließlich als gut aussehender Junge identifizieren lässt. Und schon ist es um sie geschehen! Auch wenn Tina Emmelies Gefühle im Nachhinein einer Gehirnerschütterung zuschreibt, weiß die Betroffene es besser. Sie hat sich verliebt und zwar auf den ersten Blick! Sie muss den Jungen auf jeden Fall wieder sehen. Nach den Ferien blüht ihr aber eine böse Überraschung.

Patrick, so der Name des Jungen, kennt zwar ihren Namen, doch anstatt nett zu ihr zu sein, scheint er sie nur zu ärgern und zu verspotten. Sprüche wie „Yo, Zwergen-Emmie" oder "Kinder unter zwölf dürfen doch nicht mit dem Bus fahren!" tun ihr weh und machen ihr ein halbes Jahr lang schwer zu schaffen. Bis sie eines Tages genug davon hat…

Details

Olga Rogalski begann ihre Karriere auf Animexx, wo sie mehrere Dojinshi online stellte. Inzwischen wurden bereits zwei Geschichten von ihr veröffentlicht: Der Manga „Triple Witching Hour“ und „Strike Back“, welcher zur Chibi-Reihe von Carlsen zählt.
Autor:
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
17.07.2010
Olga Rogalski, Carlsen Comics


X