Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die Vorfreude der Amuro-Fans ist groß: Endlich gibt es den gutaussehenden jungen Mann, der nicht nur ein Geheimnis verbirgt, in Großaufnahme auf den deutschen Kinoleinwänden zu sehen. Ob sich der Besuch im Kino lohnt, verraten wir euch hier, denn wir durften bereits im Vorfeld in die deutsche Version eintauchen.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Kaine

Tokei Jikakeno Orenji Bakudan (戒音 dieとliveの脳内麻薬物質)
 

Nach einem schweren Unfall muss Shinogu plötzlich das Leben seines Bruders fortführen.

Inhalt

Eines Tages geschieht ein Verkehrsunfall. Bei diesem kommt der Frontsänger der beliebten Band „Endorphines", Kaine, ums Leben. Sein Bruder, Shinogu, überlebt das Unglück zwar, fällt dafür aber ins Koma.


Doch als dieser endlich wieder erwacht, schockt ihn mehr als nur die Tatsache, dass sein Bruder gestorben ist. Er muss entsetzt feststellen, dass er mit Kaine die Rollen getauscht hat! Von nun an soll er in der Band spielen und das Leben seines Bruders führen. Auf den Druck der Plattenfirma hin, nimmt er Kaines Platz ein, wodurch die Band gerettet scheint. Doch kann er alle täuschen?

Die Fans und die Bandmitglieder? Nein, der beste Freund und Gittarist der Rockgruppe bemerkt, dass er nicht der ist, für den er sich ausgibt. Was soll er tun, wenn der Betrug auffliegt? Doch das ist noch lange nicht alles. Immer mehr der überwiegend weiblichen Fans von Endorphines begehen Selbstmord. Was ist der Grund dafür? Und wer steckt dahinter? Langsam fängt er an zu glauben, dass auch der Autounfall kein Versehen war. War dieser geplant? Wollte jemand, dass Kaine stirbt? Und wenn ja, ist er dann jetzt hinter ihm her, weil er denkt, sein Plan wäre schief gegangen?

Unermüdlich versucht Shinogu die Wahrheit über das Leben seines Bruders heraus zu bekommen. Doch auf welchen gefährlichen Weg begibt er sich dabei, ganz allein? Auch in der zweiten Geschichte geht es um eine Band, die „Orange Bombs“. Diese besteht nur aus Guy und Tatsumi, die immer öfters streiten. Werden sie sich trennen? Doch als eines Tages Jam in ihr Leben platz, ändert sich für die beiden so einiges.

Details

Kaori Yuki wurde am 18.12. in Tokyo geboren. Bei einem Talentwettbewerb, den das Magazin Hana to Yume veranstaltete, schaffte sie es bis ins Halbfinale. Daraufhin zeichnete sie von 1987 bis 1993 mehrere Kurzgeschichten in eben diesem Magazin. Ein Teil dieser Geschichten ist auch in „Kaine" zusammengefasst. Nach dieser Zeit begann sie „Count Cain", was aber vorerst für Angel Sanctuary unterbrochen wurde. Als sie diesen Erfolgsmanga 2000 beendete, zeichnete sie weiter, doch die Story hieß nun „God Child".
Autor:
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
17.07.2010
Kaori Yuki, Carlsen Comics, Hakusensha


X