Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 10. September ist "Welttag der Suizid-Prävention". Aus diesem Anlass veröffentlichte Egmont Manga jüngst den Einzelband "My broken Mariko" von Waka Hirako. Wir möchten euch dieses besondere Werk nicht vorenthalten und stellen es hiermit vor...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Sunadokei - Die Sanduhr

Suna-dokei (砂時計 )
 

Ann Uekusa ist 26 Jahre alt und packt ihre letzten Habseligkeiten zusammen, denn sie steht kurz vor ihrer Hochzeit (= Umzug). Als ihr eine kleine Sanduhr in die Hände fällt, erinnert sie sich an den Winter ihres 12. Lebensjahres…

Inhalt

…Ihre Eltern haben sich scheiden lassen und sie zieht gemeinsam mit ihrer Mutter nach Shimane. Dort besucht sie mit ihrem Vormund die größte Sanduhr der Welt, wo sie als Andenken eine kleine Sanduhr geschenkt bekommt.

Bald stellt Ann fest, dass sie im Vergleich mit Tokyo, wo sie zuvor gelebt hat, in einem kleinen Kaff gelandet ist. Mit ihrer freudigen Art könnte man sie als typisches „Stehaufmännchen" bezeichnen. Doch bald ereignen sich dramatische Geschehnisse: Anns Mutter ist so deprimiert, sowie ausgelaugt, dass diese nach kurzer Zeit im Haus von Anns Großmutter Selbstmord begeht.

Nach diesem heftigen Schicksalsschlag weiß die 12-jährige nun vorerst nicht weiter und verkriecht sich im Hause ihrer Oma, in ihrem neuen Heim. Allerdings bemerkt sie bald die überaus positiven Seiten in ihrem Leben, denn mit ihrem Freund Daigo, welchem sie beim ersten Treffen zu allererst einmal eine gehörige Ohrfeige verpasst hat, erlebt sie viele lustige Momente. Ebenso schließt Ann Freundschaft mit Shiika und Fuji, die äußerst reiche Eltern haben und für kurze Zeit Ann für sich arbeiten lassen. Glücklich und heiter geht für sie das Leben weiter bis sie im Sommer ihres 14ten Lebensjahres ihre Liebe für Daigo entdeckt.

In der Gruppe machen sich die Vier in ein Sommercamp auf, wo Anns wertvolle Sanduhr gestohlen wird! Um sie wieder zu finden, läuft sie im strömenden Regen den Hinweisen nach, weil ihre eifersüchtige Klassenkameradin ihr einen derben Streich spielt. An einem Abhang erinnert sich Ann an ihre Mutter und stürzt kurz darauf in die Tiefe…

Details

Hinako Ashihara wurde am 25. Januar geboren. Ihr erster Manga war 1994 „Sono hanashi okotowari shimasu“. Doch ihr bislang größter Erfolg war mit „Sunadokei – Die Sanduhr“. 2005 gewann sie für diese Idee den Shogakukan-Manga-Preis.
Ihre Serie wurde inzwischen auch als Anime umgesetzt.
Autor:
Lektor: Frauke Jungenkrüger
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
17.07.2010
Hinako Ashihara, Planet Manga, Shougakukan


X