Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Wir haben uns Halloween zum Anlass genommen, euch auf ein paar dämonische Wesen, die in Japan ihr Unwesen treiben, aufmerksam zu machen. Wie ihr ein Aufeinandertreffen vermeidet und was ihr im Fall der Fälle tun könnt, erfahrt ihr in unserem Special!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Pirat gesucht!

Haru wa Sakura (通缉你)
 

Armelia sucht nach ihrer großen Liebe Luce… Doch ob sie ihn auf hoher See wieder finden kann?

Inhalt

Wir schreiben das Ende des 17. Jahrhunderts. Acht Jahre sind vergangen seit Luce, Armelias erste große Liebe, von einem Piraten namens Skulls entführt wurde. Nun ist es an der Zeit sich auf die Suche nach ihm zu begeben und so heuert Armelia in der Verkleidung eines Schiffsjungen auf Skulls Schiff an. Zunächst hegt sie die Hoffnung Luce bereits gefunden zu haben, denn der Kapitän des Schiffs hat dieselbe Haarfarbe wie dieser und ähnelt ihm sehr. Doch schnell wird Armelia schmerzhaft klar, dass dieser brutale Mann niemals ihr Geliebter sein kann.

Auf ein Unglück folgt das nächste und so wird Armelia, die sich nun als Alto ausgibt, von einem betrunkenen Kameraden angeschossen und geht von Bord. Umso überraschter ist sie, als Skulls sie aus den Tiefen rettet. Doch auch dieses Erlebnis wird ihr zum Verhängnis, denn bei der Untersuchung der Wunde kann sie nicht länger verbergen, dass sie in Wirklichkeit ein Mädchen ist. Trotz dessen bleibt Armelia auf dem Schiff des Piraten, da sie noch immer hofft Luce zu finden.

Als die Reise weiter geht und die Piraten in einer Stadt anlegen, wird Armelia erneut überrascht, denn die Bewohner begrüßen die Piraten, als seien sie alte Freunde. Es stellt sich heraus, dass Skull der Stadt vor einiger Zeit geholfen hatte und Armelia erkennt langsam, dass hinter der harten Schale des Kapitäns wohl doch ein weicher Kern zu ruhen scheint. Plötzlich wird sie von einem anderen Piraten gefangen gehalten, welcher Skull droht sie zu töten, wenn dieser sich ihm nicht stellt. Merkwürdigerweise lässt Skull sein Schwert sofort sinken, um das Mädchen zu retten. Während des Kampfes ruft er plötzlich nach Armelia, doch diese hat niemandem auf dem Schiff ihren richtigen Namen je genannt….

Details

„Pirat gesucht“ ist ein weiteres Werk von Matsuri Hino, der Mangaka, die auch „Vampire Knight“ und „Merupuri“ zeichnete und ist ab September 2008 im Handel erhältlich. Die Zeichnungen ähneln sehr den Charakteren des Manga „Vampire Knight“, besonders der Kapitän Skull und der Vampir Hunter Zero sehen sich äußerst ähnlich..
Autor:
Lektor: Diana Erbe
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
17.07.2010
Matsuri Hino, Hakusensha, Carlsen


X