Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Heute präsentieren wir euch den zweiten Teil unseres kleinen Specials direkt vor Halloween. Was verbindet ihr mit dem amerikanischen Gruselfest? Unserer Redaktion kam gleich das Wort "Verkleidung" in den Sinn. Und Verkleidung plus Japan ergibt in unseren Köpfen: COSPLAY!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Battle Angel Alita: Other Stories

Gunnm Gaiden (銃夢外伝)
 

Nachdem Battle Angel Alita noch einige Fragen offen gelassen hat, werden sie in diesem Extraband geklärt.

Inhalt

Ido hat es anfangs noch sehr schwer, sein Leben in Zalem zu vergessen und sich an das auf dem Schrottplatz zu gewöhnen. Wie soll er sein Geld verdienen? Ärzte werden hier kaum gebraucht, meistens sind hier nur Cyborgs anzutreffen. Aber wozu soll er seine Fähigkeiten darauf verschwenden Schrott zu reparieren?

Er schlägt sich mehr schlecht als recht als Hunter Warrior durch und so trifft er eines Tages auf ein Mädchen, das von einem riesigen Roboter verfolgt wird. Er muss nicht lange überlegen und entschließt sich ihr zu helfen. Aber das Mädchen scheint ihr Gedächtnis verloren zu haben. Sie weiß nicht wer sie ist und auch nicht, was dieses Monster von ihr wollte. Deshalb gibt er ihr den Namen Carol. Ido erzählt ihr von seinem großen Traum eines Tages eine eigene Klinik zu haben. Um seinem Traum einen Schritt näher zu kommen, geht er bei einem Arzt in Lehre. Dieser behandelt natürlich Cyborgs und schnell wird klar, dass Ido dies einfach nicht kann. Er hat eine Abneigung gegen Cyborgs und so kann er sie natürlich auch nicht reparieren. Aber was soll er jetzt tun? Ist sein Traum damit endgültig geplatzt? Deprimiert fängt er an sich zu betrinken und trifft dabei auf einen weiteren ehemaligen Bewohner Zalems. Und dieser scheint seine Rettung zu sein. Doch ist dies nur der erste Eindruck, oder kann dieser Mann wirklich alle Probleme von Ido lösen? Auch Carol spielt noch eine wesentlich größere Rolle, als zu Anfang gedacht. Nachdem sich Alita vom Motorball zurückgezogen hat vergeht einige Zeit, die im Manga nicht weiter erwähnt wird. Hier ist zu sehen, wie es ihr danach erging. Wie sie fleißig jeden Morgen trainiert und immer mehr in der Achtung der anderen Bewohner vom Schrottplatz steigt. Aber sie hat auch weiterhin Feinde, die ihren Tod wünschen. Auch die Bar Jack haben nicht einfach aufgegeben und nach dem Tod Dens gibt es immer noch den Willen, seine Ziele zu verfolgen. Auch Koyomi versucht ihren Platz zu finden und sich mit dem Fotografieren durchzuschlagen.

Details

Yukito Kishiro hatte ursprünglich eine längere Geschichte im Kopf, durch persönliche Probleme musste er seine Serie Battle Angel Alita jedoch bereits nach neun Bänden abschließen. Nachdem er seine Probleme bewältigt hatte, zeichnete er wieder weiter und so entstand dieser Sonderband.
Mittlerweile wird die Serie in der Fortsetzung Battle Angel Alita Last Order weitergeführt.
Autor:
Lektor: Michael Leible
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
18.07.2010
Yukito Kishiro, Carlsen Comics, Shueisha


X