Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 24.06.2018 durften wir im Werkstattkino in München im Rahmen des Nachtschatten Festival die Dokumentation Boys for Sale sehen. Anschließend stellte sich der Filmemacher Ian Thomas Ash noch den Fragen der Zuschauer. Ein wirklich beeindruckendes Erlebnis für uns.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bye Bye Baby

娃娃五线谱
 

Acht Jahre lang wartet Kelin auf ihre Jugendliebe Yuanshu. Doch als sie ihn wiedertrifft, macht sie eine schockierende Entdeckung: Er ist ein Mädchen.

Inhalt

Als kleines Mädchen bekommt Kelin von ihrem Vater aus Deutschland eine Puppe geschenkt, die sofort zu ihrer allerbesten Freundin wird. Natürlich zeigt sie ihr auch ihre Lieblingsplätze, wie den Park, in dem sie zufällig auf den Jungen Yuanshu trifft.

Nach einigen Reibereien zwischen den beiden versprechen sie sich, jeden Tag miteinander im Park zu spielen. Doch bald darauf muss Yuanshu erfahren, dass er fortziehen muss. Noch einmal kommt er in den Park zu Kelin, um es ihr zu erzählen und ihr zu versprechen, dass er zu ihr zurückkommt, sobald er den Weg gefunden hat. Doch dann wird Yuanshu von einem Auto angefahren und die kleine Kelin wartet vergeblich acht lange Jahre auf seine Rückkehr. Yuanshu indes wurde von seinen abergläubischen Eltern nach seinem Unfall, bei dem er das Gedächtnis verlor, zu einem Mädchen herangezogen, da ein Wahrsager ihnen erzählte, sie würden so großes Unheil von ihrem Sohn abwenden. So kommt er als Mädchen an dieselbe Schule, wie Kelin, wo das „Mannsweib“ oft eher ein Unruhestifter und Schwänzer ist. Doch Yuanshu und Kelin fühlen sich sofort voneinander angezogen und werden die besten Freundinnen, welche alles Glück und Leid miteinander teilen. Pi Gu, eine Klassenkameradin und Freundin von Kelin ist neidisch auf das gute Verhältnis der beiden und tut alles um dieses zu zerstören – wobei sie auch vor Unterstellungen und Nachspionieren nicht zurückschreckt. Währenddessen fragen sich einige andere, ob Yuanshu wirklich ein Mädchen ist...
Doch Yuanshu erinnert sich absolut nicht mehr an Kelin. Kann Kelin verkraften, dass ihre große Liebe ein Mädchen sein soll?

Details

Alle Serien von Selena Lin sind bei Tokyopop erschienen. Darunter waren folgende Werke: "Speed as Candy", "Bye Bye Baby!", "The Flower Ring", "White Night Melody"  und "Burning Moon". Die Kurgeschichte "Strange Fruit" ist im letzten Band von "White Night Melody" erschienen.
Autor:
Lektor: Michael Leible
Grafiker: Nathalie Schöps
Veröffentlichung:
19.07.2010
Selena Lin, Tokyopop, shōnen Gahōsha


X