Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Wir haben uns einmal den Roman "Brüste und Eier" von Mieko Kawakami genauer angeschaut und für euch rezensiert...

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Black Jack

ブラック・ジャック
 

Er ist der wohl bekannteste Arzt der Anime- und Mangawelt und überzeugt durch Cleverness und Knowhow...

Inhalt

Sein Name ist Kurô Hazama, doch die meisten kennen ihn lediglich unter seinem Pseudonym "Black Jack" - der Arzt ohne Approbation. Doch trotz, dass er nie eine Lizenz zum Praktizieren bekam, hielt ihn das nicht davon ab, sein herausragendes Können und Wissen der Welt der Medizin vorzuenthalten. Unter horrenden Summen und wenn ihn ein Auftrag interessiert, ist er bereit seinen Arztkoffer zu packen und selbst weite Wegstrecken in entlegendste Teile der Welt auf sich zu nehmen um sich mit dem Skalpell und medizinischen Geräten den gefährlichsten Krankheiten und Verletzungen entgegen zu stellen.


Gemeinsam mit seiner selbsternannten Sekretärin Pinoko, die wesentlich älter ist als sie aussieht und ziemlich offensichtlich in ihn verliebt ist, löst er alle noch so verwirrenden Rätsel des menschlichen Körpers und der Seele, die ihn nicht nur einmal bis zum Äußersten bringen. Sei es sein ärgster Konkurrent Dr. Kiriko oder skeptische Kollegen und Neider, die ihn in keinem Krakenhaus der Welt gerne sehen: Oftmals wird er als letzte Chance gesehen, einem Patienten das Leben zu retten oder eine gefährliche Seuche abzuwenden. So auch, als er dem Milliardär Monabis Crossword helfen soll, mysteriösen Krämpfen Einhalt zu gebieten.

Die seinen Körper immer mehr auszehrenden Anfälle sind aber nur eine Sorge, die der Mann mit seiner viel jüngeren und attraktiven Frau Sayuri teilt. Plötzlich erfährt er, dass diese schwanger ist und eine Affäre mit einem anderen hat, während Black Jack hinter das Geheimnis des gefährlichen Kimaira-Virus kommt...

Doch nicht nur gut betuchte Menschen nehmen die Dienste des Arztes in Anspruch, denn auch die vom Notstand beplagten dritte Welt Länder erbitten mehr als einmal seine Hilfe, die er keinem Menschen verwehrt...

Details

Die zehnteilige OVA, in der Osamu Dezaki (u.a. "Die Schatzinsel") Regie führte, basiert auf der Mangavorlage Osamu Tezukas - dem "God of Manga", dessen Werk von 1973 bis 1984 in Einzelkapiteln im Manga-Magazin "Shônen Champion" erschien und später auch in 25 Sammelbänden bei Akita Shoten veröffentlicht wurde. Osamu Tezuka, der selbst ein Medizinstudium erfolgreich absolviert hatte, verarbeitete in jenem Werk nicht nur sein umfangreiches Wissen, sondern hauchte den, in seinen Augen ideellen Arzt, Leben ein um ein Stück seiner Selbst Gestalt zu geben. Nicht alle der Fälle Black Jacks beruhen dabei auf Fakten und tatsächlichen Krankheiten, jedoch macht es die spannende Erzählweise, die jede Episode einzigartig macht.

Autor:
Grafiker: Sylvia Einenkel
Veröffentlichung:
14.01.2010
Tezuka Productions, Osamu Dezaki, Tezuka Productions, OVA Filma


X