Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Andreas Neuenkirchen ist bekannt für seine Japanbücher, sowohl in Romanform wie auch als Reiseliteratur. Mit „Kawaii Mania“ hat er ganz frisch einen neuen Titel auf den Markt gebracht – und uns Rede und Antwort gestanden!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Rozen Maiden

Rozen Maiden (ローゼンメイデン)
 

Rozen Maiden - lebendige Puppen? Eine einfache Puppe verändert das Leben des Schülers Jun total....

Inhalt

Jun sollte eigentlich wie jeder normale Junge in die Schule gehen, aber er weigert sich und verlässt sein Zimmer so gut wie nie, was seine überfürsorgliche Schwester Nori zur schieren Verzweiflung treibt. Dafür geht er einem etwas skurrilem Hobby nach: er kauft sich über das Internet die seltsamsten Artikel und schickt diese vor Ablauf der Rückgabefrist wieder zurück.

Eines Tages bekommt Jun eine antike Puppe geliefert. Der neugierige Junge zieht die Puppe auf – und diese öffnet die Augen. Sie stellt sich dem schockierten Jun als Shinku, die fünfte Puppe von Rozen Maiden, vor und erklärt ihm, er sei nun ihr Diener. Jun ist davon gar nicht begeistert, doch als ihn kurz daraufhin ein Teddy namens Boo mit Messern angreift, muss er Shinku auf den Rosenring (welchen Jun plötzlich am Finger trägt) schwören, dass er ihr Rosa Mystica beschützen wird. Jun versteht die Welt nicht mehr - das kann doch gar nicht wahr sein! Er muss auch noch schmerzlich erfahren, dass Shinku nicht die einzige Rozen Maiden ist, denn kurz daraufhin werden die beiden von einer anderen Puppe namens Suigintou angegriffen, die Shinkus Rosa Mystica stehlen will. Jun kann seine Puppe gerade noch davor bewahren und Suigintou flieht. Er setzt sich vor seinen Computer und findet heraus, dass die mysteriösen Rozen Maiden eine Serie des Puppenmachers Rozen sind, die so echt wirken, dass sie als „lebendige Puppen" bezeichnet werden. Kurze Zeit später machen sich Jun und Shinku auf, um Horie - Shinkus heiligen Geist, der Suigintou verfolgte - zu suchen und wandern durch einen Spiegel zum N-Feld. Werden sie Suigintou besiegen? Was hat es mit den Rozen Maiden auf sich?

Details

Rozen Maiden wird in Japan seit 2002 im Magazin Comic Birz veröffentlicht und schließlich in bisher acht Bänden zusammengefasst. Außerdem existiert eine gleichnamige Anime-Serie auf der Basis des Manga, welche im japanischen Fernsehen ausgestrahlt und in Deutschland auf DVD veröffentlicht wurde. Eine OVA mit dem Titel „Rozen Maiden – Ouvertüre“ wurde ebenfalls im japanischen Fernsehen gesendet und beschäftigt sich mit der Vorgeschichte Suigintōs und Shinkus.
Autor:
Lektor: Christian Hrabcik
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
20.07.2010
Peach-Pit, Gentosha Comics, Tokyopop


X