Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Gigantische Wale am Nachthimmel, Clans, die um die Vorherrschaft kämpfen - all das sind Elemente des Fantasy-Romans "Die Clans von Tokito" von Caroline Brinkmann. Im Interview sprechen wir mit der Autorin über Freund und Feind und welchem Clan sie sich anschließen wollen würde.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Desire

Yabai Kimochi (ヤバイ気持ち)
 

Die Liebe – eines der kompliziertesten Gefühle. Noch schwieriger wird es, wenn es sich um gleichgeschlechtliche Liebe handelt.

Inhalt

Toru ist ein sehr schüchterner und zurückhaltender Junge. Insgeheim hegt er tiefe Gefühle für seinen besten Freund und das Schul-Schwimmass, Ryoji. Aber er verbirgt diese vor anderen, auch vor seiner großen Liebe. Was würden seine Freunde von ihm denken, wenn sie seine Gedanken kennen würden? Bestimmt würden sie ihn dafür hassen.

Doch Torus eh schon komplizierte Welt kommt vollkommen durcheinander, als Ryoji ihm ein Geständnis macht. Er erklärt ihm, dass er geil auf ihn ist. Der ruhige Junge traut seinen Ohren nicht. Wie kann ihm sein Freund so etwas sagen - und wie soll er nun darauf reagieren? Da Ryoji ihn allerdings gleich bittet, das alles zu vergessen, und so tut, als hätte er ihn nur nach dem Wetter gefragt, scheint das Thema vorerst erledigt zu sein. Auch wenn es für Toru nicht so einfach erledigt ist. Seine Gefühle kann er nicht einfach so beiseite kehren.

Kurz darauf willigt Ryoji ein, mit einem Mädchen zu gehen. Nun ist Toru erst Recht verletzt. Waren seine Worte wirklich so unernst gemeint? Ging es bei seinem Freund nicht einmal ein bisschen um Liebe? Wie kann er einfach so eine Beziehung mit einem Mädchen eingehen?

Aber damit ist das Chaos noch nicht perfekt, denn Ryoji möchte immer noch seine Neugier stillen. Was zieht ihn an Toru so an? Und wie wird es wohl sein, nicht nur sein Gesicht in Gedanken zu sehen, sondern wirklich mit ihm zu schlafen? Wird sich Toru darauf einlassen? Er liebt ihn zwar, aber von Ryojis Seite aus ist es reine Neugierde. Wird sein Herz so etwas überstehen, oder wird er daran zerbrechen? Und wenn er einwilligt, hat seine Liebe überhaupt noch eine Chance?

Details

Wie bei den meisten Shonen-Ai, geht es auch in Desire zur Sache, weshalb der Manga ab 16 empfohlen wird.
Yukine Honami hat mittlerweile für viele Mangaka die Zeichnungen übernommen, so zum Beispiel auch bei Sweet Revolution, Rin! oder High School Nights.
Von Maki Kazumi kam bisher kein weiterer Manga nach Deutschland.
Autor:
Lektor: Liane Awizio
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
20.07.2010
Maki Kazumi, Yukine Honami, Carlsen Comics, Tokuma Shoten Publishing


X